Honigraum erweitern

  • Hallo, ich bin ganz neu hier und möchte mich deshalb ganz kurz vorstellen: Ende April 2010 ein zweizargiges Wirtschaftsvolk übernommen, Anfang Mai erster Brutableger, der sich sehr schön entwickelt (inzwischen zwei Zargen gut gefüllt), Anfang Juni meine ersten 15 Pfund Blütenhonig und dann mit dem Volk in den Wald, Mitte Juni zweiter Brutableger aus dem Wirtschaftsvolk, Anfang Juli Honigzarge nahezu voll mit Waldhonig und zweite Honigzarge (mit Mittelwänden und leeren Honigwaben der ersten Schleuderung) oben drauf. Jetzt frag ich mich, ob ich die zweite Honigzarge nicht besser unter die erste gestellt hätte, also direkt auf's Absperrgitter. Oder ist das egal? :confused:
    Gruß inge93

  • [FONT=Georgia]Hallo, ich bin ganz neu hier und möchte mich deshalb ganz kurz vorstellen...


    Das ist aber nett, Inge 93 :p


    In dem Alter noch mit dem Imkern anzufangen... :cool:
    Nee Quatsch, willkommen hier. :wink:


    Drauf oder drunter - das wird unterschiedlich gesehen.
    Ich würde sie (gefühlsmäßig) unterstellen.
    Wenn oben dann genug verdeckelt ist, kannst Du die Zarge ohne weiteres Umsetzen einfach runternehmen.
    (natürlich Bienenflucht oder abkehren...)

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo und vielen Dank an Arnd und Radix,
    dann lass ich es erstmal so, wie es ist. Bienenflucht habe ich schon. Ich möchte nur noch einmal schleudern in diesem Jahr, deshalb habe ich die zweite Zarge draufgesattelt.
    Gruß inge93