Was tun bei Honigraummangel?

  • Hallo,


    Was kann man bei guter Tracht machen, wenn die Honigräume voll sind b.z.w. werden?


    Habe das Problem das hier wieder ne menge rein kommt und die Honigräume bald voll sind ich aber weder Rähmchen, noch Waaben, noch Mittewände geschweige denn Magazine hab. Klar könnt ich Magazine kaufen aber bis die hier sind und gestrichn und trocken und angenommen.....:roll: und dann nur Mittelwände drin, könnt zu spät werden.... ausserdem mag ich keinen Honig mit frischem Farben aroma


    Kann ich die Waaben die jetzt schon verdeckelt sind schleudern damit die wieder Platz bekommen oder ist der Honig dann warscheinlich zu feucht?
    Wenn ich warte bis die Tracht vorbei ist könnte das im Brutraum aber echt eng werden.


    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Kann ich die Waaben die jetzt schon verdeckelt sind schleudern damit die wieder Platz bekommen oder ist der Honig dann warscheinlich zu feucht?
    Wenn ich warte bis die Tracht vorbei ist könnte das im Brutraum aber echt eng werden. Gruß Thorsten


    Moin ,Moin aus Hamburg ,
    Ja, wenn verdeckelt dann sollte der Wassergehalt entsprechend sein. Auch unverdeckelte Waben haben je nach Tracht oft den richtigen Wassergehalt. Am Besten morgens in der Frühe eine Spritzprobe oder mit Refraktometer testen.


    Arbeiten / sind alle Völker gleich stark ? Sonst Aufgaben verteilen.


    Grüße
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo Toddy,
    reife Waben raus zum Schleudern.
    Zwischenparken über schwächere Völker.
    Diese bekommen sie auch schleuderreif.
    Zumindest sind sie gut aufgehoben bis dahin.
    Nebenbei:
    Farbe auf Honigraumzargen?
    Brauchen diese in den drei bis sechs Monaten wo sie benutzt werden besonderen Schutz?
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.


  •  
    Hallo,


    stimmt so schnell werden die sich schon nicht auflösen. Aber für´s erste werd ich die vollen waaben mit leeren aus schwächeren Völker tauschen.


    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Zitat

    Was kann man bei guter Tracht machen, wenn die Honigräume voll sind b.z.w. werden

    Schleudern. Wenn die Zargen gestrichen werden sollen, geht das noch im Herbst. Keine Panik, meist benötigt man nicht so viele HR.
    Remstalimker

    Im Netz ist gut auf hohem Niveau imkern.:daumen::lol: