Kunststoffwaben wachs auftragen

  • habe augenblicklich keine mittelwände vorrätig
    habe daher einige alte kunststoffwaben (Nordwaben) hervorgeholt die nach langwierigen reinigungsarbeiten mit einer wachsschicht überzogen werden sollten
    gibt es eine einfache möglichkeit das wachs gleichmäßig aufzutragen (malerrolle...??)
    wie stark sollte das wachs erhitzt werden, welche wachsmenge wachsdicke ist nötig bzw. optimal
     
    mit entnervten gruß arndt

  • Mein Imkerpate imkert auch auf Nordwaben.
    Im Mai habe ich geholfen, welche zu bewachsen.
    Wir haben diese kleinen Kunststoffrollen genommen, mit denen man sonst z.B. Heizkörper streicht.
    Wie warm das Wachs genau war, kann ich nicht sagen, war halt gut flüssig, so dass sich der Schaumstoff der Rollen gut vollsaugen konnte.
    Einmal drüber rollen, fertig. Auf die Dicke der Wachsschicht kam es wohl nicht so sehr an, Hauptsache es ist Wachs auf dem Plastik. Sollte mal eine Stelle zu dick gewachst sein, tragen die Bienen das ab und verbauen es an anderer Stelle. Und je mehr Wachs überkleckert auf die Rahmen, desto schöner wird der Überbau:wink:
    Gutes Gelingen
    Sabine

  • ..


    okay! Frieden?


    Bitte!


    Falls Du kein Toll bist,
    dann bitte überarbeite Deinen Text ins Leserliche!


    Du könntest mit der http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fschreibung
    beginnen!


    Du wirst dann sicher lesbare,
    Dir verständliche Antworten,
    von Bienen,
    aus diesem Forum,
    bekommen!


    Sichert Dir zu!!


    Der
    Drohn

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gast013 () aus folgendem Grund: Sorry, da läuft irgendwo Rosamunde Pilcher :=)