schwaches Volk verstärken

  • Ich bin Anfängerin, habe seit einem Jahr ein Bienenvolk in der Warré Beute. Dieses hat im Frühjahr mehrmals geschwärmt und ein zusätzlicher fremder Schwarm ist mir auch zugeflogen.
    Ich hatte dann zwei neue Völker, die ohne Brut blieben. So habe ich je eine Wabe mit Brut zum Weiseltest in die Beuten gehängt. Der Test bestätigte die Weiselosigkeit und ich habe je eine befruchtete Königin in die Völker gehängt. Das war vor 5 Tagen, ich möchte noch ein bisschen warten mit dem Kontrollieren ob es auch geklappt hat.
    Vor allem eines dieser Völker hat unterdessen nicht mehr viele Bienen. Kann ich nochmals eine Wabe mit Brut von einem anderen weiselrichtigen Volk dazuhängen, um das Volk zu stärken (nachdem ich natürlich gesehen habe, dass die neue Königin an der Arbeit ist)?
     
    Ich lerne viel von diesem Forum und freue mich sehr über die vielen interessanten Beiträge und Antworten. Vielen Dank an Euch alle!
     
    Herzliche Grüsse
    Ulla (vom Genfersee in der Schweiz)

  • Ja, klar kannst Du Brut zuhängen. Wenn es aber nicht mehr viele Bienen sind solltest Du auch prüfen ob sich das noch lohnt (ev. vereinigen sinnvoller?). Und dann eher verdeckelte Brut reinhängen damit die nicht mehr groß pflegen müssen und schnell Verstärkung bekommen. Natürlich bienenfrei zuhängen. Und nicht zu viele Waben - schließlich müssen sie die Brut noch belagern und wärmen können!


    Melanie