Wann ist die Weiselprobe bei abgeschwärmten Volk negativ/positiv bzw. wieder positiv?

  • Guten Tag Honigbienenliebende,


    mein Volk hat vor 2 Wochen geschwärmt, vor einer Woche war eine Weiselprobe nur zu Arbeiterinnen Brut verdeckelt worden. Wenn die Königin jetzt beim Heiratsflug verloren geht - ab wann bauen die dann Weiselzellen auf die Weiselprobe?:confused:


    Gruß,
    BeehivE

  • Guten Tag Honigbienenliebende,


    mein Volk hat vor 2 Wochen geschwärmt, vor einer Woche war eine Weiselprobe nur zu Arbeiterinnen Brut verdeckelt worden. Wenn die Königin jetzt beim Heiratsflug verloren geht - ab wann bauen die dann Weiselzellen auf die Weiselprobe?:confused:


    Gruß,
    BeehivE


     
    Hallo BeehivE , bis zur Weiselprobe wenigstens 14 Tage warten. Ca. 2 Stunden nach dem die Königin verloren gegangen ist .


    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo BeehivE,
    nach einer Woche können die Bienen auf dieser Wabe nichts mehr nachziehen.
    Wenn keine Nachschaffungszellen vorhanden waren auf dieser Wabe, ist alles in Ordnung.
    Warte erst mal ab, bis eine neue Königin im abgeschwärmten Volk legt, dauert es eine Weile.
    Josef seine Angabe, 14 Tage, ist da schon richtig.
    Verloren gehen Königinnen bei abgeschwärmten Völkern eher selten.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.


  •  
    Kann ich bestätigen. Bei zwei am 5.6. abgeschwärmten Völkern am 20. 6. noch keine Maden (auch keine Stifte) gesehen. Kontrolle am 26. 6. ergab ca. 3 Tage alte Maden. Die damen haben also erst ca. am 20. angefangen zu legen, evtl. bereits da vorhandene Eier übersah ich.
     
    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hallo Miteinander,
    wie schreibt Sabi(e)ne immer so schön:
    Auf die Hände setzen und abwarten!
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.