Afterweisel

  • Mal angenommen, man tötet versehentlich und und unbemerkt bei einer Durchsicht eine Königin und bricht bei den darauf folgenden Durchsichten (alle 9 Tage) immer die Weiselzellen aus. Wie lange dauert es, bis sich das Volk eine sog. Afterweisel zieht bzw. eine solche entsteht?

  • Versuch macht kluch!

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Ein "unfreiwilliger" Versuch läuft gerade. Habe allerdings schon eine neue Queen die aber noch nicht begattet ist. Diese möchte ich zusetzen, bin mir aber nicht sicher wie lange ich damit warten kann. Daher meine Frage!

  • Hallo ChrisM!


    Aus längerer Erfahrung kann ich nur folgenden Ratschlag geben, der im übrigen für seriöse Finanzanlagen gilt:


    Nie schlechten Anlagen gutes Geld hinterherwerfen!


    Hier mein Tipp:


    Lass die neue Königin begatten und in Eilage gehen.
    Danach verstärken, weil es ist schon ziemlich spät für einen kleinen Ableger (oder nur ein Apidea oder Mini?).


    Das alte inzwischen sicher Drohnenbrütige Volk (kiene Weiselzelle übersehen?) kehr einfach auf Deinem Stand ab.
    Die Bienen fliegen den anderen Völkern/Völkchen zu.


    Niemals ein Drohnenbrütiges Volk mit einer jungen Königin beweiseln.
    Geht in aller Regel schief!


    Wenn Du dagegen eine "nicht mehr benötigte" ältere Königin in voller Eilage nimmst, dann funzt es mit beinahe 99 % Sicherheit trotz Drohnenmütterchen, die schon nach 4 Wochen da sind. Manchmal eine Woche früher oder auch eine Woche später!


    Frage beantwortet?

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Hallo


    Drohnenmütterchen werden überbewertet
    zusetzen im Käfig - kann schief gehen


    Zusetzen über vereinigen zB mit Mini Plus klappte bisher immer


    Zugegeben mit einer teuren Königin würde ich das auch nicht machen


    Gruß Uwe

  • Damit dieser Fehler nicht passiert, sollte man wissen, wo Schwarmzellen ( am Rand von Wabe oder Brutnest) bzw. Nachschaffungszellen (meist mitten im Brutnest) plaziert werden.
    Wenn man auch keine Stifte mehr findet, kann man davon ausgehen, dass Queen MUM nicht mehr da ist.


    LG Bienenpeter