Tote Hummeln

  • Sind euch dieses Jahr auch die vielen toten Hummeln aufgefallen?
    Besonders Königinnen die noch unterwegs sind und dann offensichtlich vor Erschöpfung sterben.
    Lag das vielleicht am kalten Frühjahr und sie konnten noch keine Arbeiterinnen ziehen? Oder gibt es andere Gründe?
    Gruß Peter

  • Moin , Moin aus Hamburg ,
    wenn Du aktuell viele tote Hummeln findest achte mal darauf , ob Linden in der Nähe sind.


    Mir ist hier bisher noch nicht aufgefallen.


    Viele Grüße aus dem Norden
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Moin , Moin aus Hamburg ,
    wenn Du aktuell viele tote Hummeln findest achte mal darauf , ob Linden in der Nähe sind.


    Mir ist hier bisher noch nicht aufgefallen.


    Viele Grüße aus dem Norden
    Daniel


     
    Nee Daniel,
    ist mir schon vor der Lindenblüte aufgefallen.
    Das mit den spätblühenden Linden ist mir bekannt.
    Beste Grüße in den Norden
    Peter

  • Hallo Czar,
    kann das so nicht bestätigen; ich beobachte die Hummelpopülation in meiner Umgebung sehr genau, und schreibe auch auf, wieviele Kästen benutzt werden:
    2005: 4 ( da hab ich angefangen)
    2006: 6
    2007: ich weiß es nicht genau, da war ich an der Himmelspforte, ausgeräumt hab ich im Herbst 3
    2008: 7
    2009: 7
    2010: 3


    ich glaube schon, daß der Winter den Brummern einen mächtigen Hieb versetzt hat, und sie momentan gegenüber den letzten Jahren auch jetzt noch geschwächt sind, was durchaus zu Zusammenbrüchen der Völker führen könnte.
    Hoffentlich gehts wieder aufwärts mit unseren dicken Fliegern,
    Gruß
    Brummel

  • Hallo Peter,
    zwar habe keine toten Hummeln gesehen, aber 'meine' am 26.04. angesiedelte Ackerhummel kommt nicht recht aus den Puschen. Zweimal hat sie die ersten Arbeiterinnen verloren und mußte daher wieder selber raus. Heute hat sie gerade mal wieder zwei Arbeiterinnen. Mal sehen, ob sie es noch schafft, zur Vermehrung beizutragen.
    Wolfgang