Schöner Schwarm hoch oben in einer Kiefer

  • Schon wieder ein Schwarm in unserem Garten, direkt über meinen Völkern ca. 15 bis 20 Meter in der Spitze einer Kiefer. Seit vier bis fünf Stunden hängt er dort und ist nicht von meinen Völkern, da bin ich mir so gut wie sicher. Keine Chance mit Schwarmfangrohr da ran zu kommen, auch mit einer Leiter nicht, und Klettern kann man in den Baum auch nicht (würde ich auch nicht versuchen!).


    Wie gern ich den Schwarm holen würde! Ich habe eine Beute unten hingestellt, mit drei leeren Waben und leeren Rähmchen. Stimmt es, dass eine Wabe mit verdeckelter Brut den Schwarm anlocken könnte? Oder gibt es eine andere Chance, den Schwarm zu fangen?


    Zur Veranschaulichung ein Bild des Schwarms (rechts), und eines, das die Höhe, in der er hängt, deutlich machen soll. Er ist in der Spitze der Kiefer mitten im Bild, über der Sandkiste meiner Enkel. Meine Beutes stehen hinter den Rhododendronbüschen.




    Holbee

  • Brutwabe mittels Schnur an den Schwarm hochziehen und vorsichtig wider runterlassen.
    Ist hier im Forum beschrieben, sogar mit Bildern.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • ... Schnur an den Schwarm hochziehen ...


    Ich erinner so etwas gelesen zu haben. Gute Idee - eine Leine 15 oder mehr Meter hoch über einen Ast zu kriegen, durch ein Gewirr von Ästen, ist aber gar nicht so einfach. Muss ich üben.



    Holbee

  • Mir fiel vorhin schlagartig ein, was für ein Schwarm das ist, direkt über meinen Beuten.


    Vor zwei Jahren kaufte ich meine ersten Bienen, zwei Ableger mit Königinnen, deren Flügel gestutzt waren. Die eine dieser Königinnen schwärmte gleich im ersten Jahr weg und war damit verloren. Die Bienen hingen noch nach zwei Wochen hoch in einem Baum gleich beim alten Standort. Die andere sah ich hin und wieder in ihrem Volk, weil sie gekennzeichnet war. Aber jetzt ist auch diese Kö ausgezogen, kam aber wohl nicht weit, während die Bienen ein Stück weiter flogen, hoch in die Kiefer, wo sie sich nieder ließen, weil sie bemerkten, dass ihnen die Kö abhanden gekommen ist.


    Dort werden sie bleiben, viele werden zurück in die alte Beute fliegen. Die anderen kommen um oder betteln sich bei anderen Völkern ein. Ich kann nichts daran ändern.



    Holbee