Schwarm futsch und wunderschöne Weiselzellen

  • Liebe Forianer und Forianerinnen,


    da mein Imkerpate zur Zeit nicht erreichbar ist, bitte ich Euch um Hilfe.
    Eins meiner Völker ist ca.! zwischen dem 29.05. und 31.05. geschwärmt und war futsch. Da mein Imkerpate nur am 02.06. kommen konnte um schnell die Honigwaben zu ernten musste ich nun gestern zum ersten mal alleine die Dursicht/den Drohnenwabenausschnitt machen. Das Ergebnis: Viel Brut, auch viel offene Brut und einige prachtvolle Weiselzellen.
    Blöderweise konnte ich aber keine neue Königin entdecken, was bei meinem ungeschulten Auge auch kein Wunder ist.
    Jetzt bin ich ziemlich verunsichert. Eigentlich schwärmen die Bienen doch erst, wenn eine neue Königin in Aussicht ist, oder? D.h. es könnte sehr wohl schon eine existieren. Andererseits: Die unverdeckelte Brut könnte aber auch theoretisch von den Arbeiterinnen (Drohnenmütterchen??) stammen oder wie oder was :confused:
    Ich habe die Weiselzellen zwar sicherheitshalber nicht entfernt, doch die Sorge ist groß, daß es schon eine neue und begattete legefreudige Königin gibt und ich in Kürze einen neuen Verlust durch Schwärmen zu verzeichnen habe.
    Für Ratschläge wäre ich sehr dankbar.


    Liebe Grüße
    Fiona

  • Hallo Fiona,


    da scheint mir alles in Ordnung zu sein. Der Schwarm zieht aus, sobald die erste WZ verdeckelt ist. dann dauerts nochmal 10 Tage, bis die erste schlüpft, kann also jederzeit soweit sein.
    Wenn du willst kannst du daraus noch den einen oder anderen Ableger zusätzlich machen, wenn nicht, dann lass es wies ist.


    cu


    Nachtrag: die offene Brut wird noch von der alten Königin sein. 3 Tage Ei, 6 Tage Larve.

  • Hallo Fiona,


    Wenn du willst kannst du daraus noch den einen oder anderen Ableger zusätzlich machen, wenn nicht, dann lass es wies ist.


    Hallo Fiona .
    Das würde ich so nicht machen ,denn es könnte noch ein Nachschwarm abgehen und die verschwinden leicht auf nimmer wiedersehen.
    Ich würde zur Sicherheit ein bis zwei Ableger machen mit den Weiselzellen und nur eine im Restvolk stehen lassen .


    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Vielen Dank,


    eigentlich hätte ich einiges ja auch selbst wissen müssen, aber zur Zeit befinde ich mich in einem Informationschaos aus Imkerseminar, Büchern und Zeitschriften. Dies verhindert anscheinend, Wichtiges von (noch) Unwichtigem zu trennen ...... und es zu behalten.
    Danke noch einmal für die schnellen Antworten.


    Ein schönes Wochenende wünscht
    Fiona