GEN Mais in Norddeutschland freigesetz

  • Hallo,


    offenbar wurde mit Gen-Mais verunreinigtes Saatgut in Niedersachsen ausgesäht. Laut Radiobericht sollen bis zu 2000 Ha betroffen sein.


    http://www.zeit.de/wissen/umwe…-06/genmais-niedersachsen


    Wie konnte soetwas passieren? Ich dachte eine ungewollte ausbreitung von GVO sei ausgeschlossen?
    Hatten wir 2009 nicht etwas ähnliches ?


    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hatten wir hier:


    http://www.imkerforum.de/showthread.php?t=21337


    schon.


    Aber was bringt Dich zu der Annahme, eine ungewollte Ausbreitung sein ausgeschlossen? Da liegt doch gerade der Grundfehler, dass das niemals ausgeschlossen werden kann. Wobei es im aktuellen Fall fast so aussieht, als sei das nicht wirklich ungewollt passiert...

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Mir ist bekannt, dass letztes und dieses Jahr aktiv kostenlose Säcke mit Saatgut an Lohnunternehmer und Landwirte verteilt worden sind - mit Pioneer Hi Bred Maissaatgut. Sozusagen als Probesäcke.


    Der Pioneer-Mais ist mit einem Gen-Mais von Monsanto verunreinigt. Der Mais NK-603 reagiert nicht auf Totalherbizide.


    Siehe auch: http://www.keine-gentechnik.de…/dossier-nk-603-mais.html


    Ich will keine Absicht unterstellen, doch mir fiel sofort diese Probesäcke ein.


    Bernhard

  • Leute, diese Verunreinigungen sind technisch bedingt und überhaupt nicht zu vermeiden! Übrigends nicht nur bei Mais und anderen Getreiden. Auch bei Kartoffeln (Amflora, die Stärkekartoffel für die Industrie) sind Verunreinigung unvermeidbar. Nö, sind keine Verunreinigungen, das sind Vermischungen. Darum: Koexistenz zwischen GVO-Pflanzen und konventionellen bzw. Ökopflanzenbau ist technisch bedingt völlig ausgeschlossen! Darum auch von der EU die 0,9% Toleranzgrenze. Die EU-Bürokraten sind nicht so unwissend, wie manche glauben.
    Man muß nur wissen, was man will. Beides geht nicht, nur entweder oder!

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Ich will keine Absicht unterstellen


    Ich schon. Wobei es in meinen Augen kaum einen Unterschied macht, ob ich absichtlich freisetze oder absichtlich die Freisetzung in Kauf nehme. Jeder Kindergärtner, der in seinem Aufgabenfeld auch nur annähernd so fahrlässig handelt, wäre mit Pauken und Trompeten vor der Tür. Und das zu Recht.

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter

  • Hallo zusammen,
    auch bei uns in Ba.-Wü., dem "Musterländle" ist "aus Versehen" wieder Gen-Mais ausgesät worden. Ich glaube, das waren so 1500 ha. Das soll jetzt wieder untergepflügt werden. Sprich: das kommt jetzt so richtig in den Boden!! :evil::evil:
    Jedes Jahr das Gleiche, das hat doch System!

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Ich frage mich was das Umpflügen bringen soll? Das ist gemeingefährlich, in wahrsten Sinne des Wortes.


    Überhaupt: Wer sich die Wichtigkeit und die Aufgaben von Proteinen auf Zellebene ansieht, der kennt die Gefahr von veränderten Proteinen in Zellen. Jedes Protein der 20.000 Proteinarten einer menschlichen Zelle arbeitet mit dem nächsten Nachbarn zusammen - ein feinstes Räderwerk ineinandergreifender Rädchen, ein Uhrwerk ohnegleichen.


    Wer hier mit einem Holzhammer arbeitet und sich für einen schweizer Uhrmacher hält, der ist blind für die wirklichen Gefahren. Leider sind es nur noch Experten, die an solchen Sachen arbeiten - ohne den gesamten Blick auf die Zellbiologie. Ich habe kaum einen Genetiker getroffen, der mir die Funktionen innerhalb einer simplen Bakterienzelle erklären konnte. Dann erst eine Menschenzelle!


    Trotzdem baggern genau diese Leute an dem Erbmaterial herum, welches die gesamten Prozesse einer Zelle beeinflusst.


    Ein Spiel mit dem Feuer.


    Zum Glück haben sie, die nach der Unsterblichkeit suchen, mit ihren gierigen Augen noch nicht alles entdeckt.


    Viele Grüße


    Bernhard


    Drohn : Der Einäugige ist unter den Blinden König :daumen: