• Hallo zusammen,
    hier mal ein anderes Thema als Honig und Schwärme.
    Habe in meinem Garten Fotos von Bienen auf Blüten gemacht. Bei der Bearbeitung fiel mir dann diese Biene auf mit dem glänzenden Fleck zwischen den Flügeln. Auf anderen Bienen war das nicht zu sehen.
    Ich vermut, dass da ne junge Varroa-Milbe sitzt. Was meint ihr?

  • Eher nicht, Varroa sieht anders aus, allerdings kann ich das Teil da nicht so genau erkennen. Wenn man mal ein Makro bracht, hat man keins zur Hand...


    Wundern würde es mich aber nciht. Habe einige Schwärme hier in der Region geborgen und gegen Varroa behandelt, da rieselte es ganz schön.


    Gruß, Klaus

  • Hallo Klaus,
    eigentlich sehen ja auch die Varroen, die auf den Bienen sitzen, dunkel aus, sind also älter. So jung und schon unterwegs?
    Leider kann man nicht mehr sehen und die Stelle fiel mr eben erst bei der Bearbeitung auf, sonst hätte ich mir das genauer angeschaut.
    Was sollte es sonst sein?

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Das Teil heißt Scutellum.
    Die Brust wird bei der Biene unterteilt in Scutum, den schildförmigen Vorderteil und dem Scutellum, einen am hinteren Rand hufeisenförmig verlaufenden Wulst, oder auch dem Bügel.


    All right?


    ...noch nicht?


    Dann mal das Buch hier bestellen:
    Neue Imkerschule von Edmund Herold und Karl Weiß
    http://www.google.de/search?q=Neue+Imkerschule+Karl+Weiß



    =;o)
    Arnd