Fliegender Wechsel

  • Moin Imkers,
     
    Ich müsste bei zwei Beuten die Böden wechseln.
    Es zwar nicht dringend, wäre aber schön wenn ich es jetzt machen könnte.
    Die Böden, welche ich druntersetzten möchte, sind aber anders konstruiert
    und sehen somit auch anders aus.
     
    Meine Frage:
    Kann ich im laufenden Betrieb die Böden wechseln oder sollte ich das
    in eine ruhigere Zeit verlegen?
     
    schön Tach
    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

  • Hey Imkers,
     
    Ich muss morgen Vormittag entscheiden was ich mache.
    Es wäre also nett und möglicherweise auch hilfreich,
    wenn sich der ein oder andere Fachmann dazu äußern möchte.
     
    s.T.
    Bernd

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."


  • Meine Frage:
    Kann ich im laufenden Betrieb die Böden wechseln oder sollte ich das
    in eine ruhigere Zeit verlegen?


     
    Jetzt ist doch die beste Zeit: Die Völker sind in aufsteigender Entwicklung. Ich sehe kein Problem, welches das Wechseln der Böden behindern könnte.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"

  • Ich möchte mich wirklich nicht als "Fachmann" bezeichnen (habe auch erst begonnen) Dir aber zu bedenken geben, das jetzt nicht die Zeit dafür ist, wenn Du Honig ernten möchtest. Bienen bauen nur wenn etwas reinkommt. Warum sollten meine Bienen mit Robinienhonig den neuen Brutraum ausbauen, wenn ich doch eh noch einfüttern muß. Dann reicht doch wohl das, was ihnen als Futter angeboten wird ab August oder?? denn dann ist doch auch die Brutaktivität nicht mehr so präsent.:Biene:
    Gute Ernte im HVL


    Andreas

  • Moin Imkers,
     
    Meine Frage:
    Kann ich im laufenden Betrieb die Böden wechseln oder sollte ich das
    in eine ruhigere Zeit verlegen?


    Bernd


     
    Kannst du ohne Probleme jetzt im laufenden Betrieb machen, aber wenn möglich gegen Abend, dann hat bis zum Morgen der Boden den Stockgeruch.
    Grüße

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück

  • Hallo Beetle,


    geht ohne Probleme. Ich habe vorgestern ein Zander-Volk aufgelöst (3 Ableger gemacht) und die Zanderzarge gegen DN am gleichen Platz ausgetauscht.
    Das gesamte Restvolk habe ich auf ein Brett vor der DN abgefegt. Bis zum Abend waren alle wieder drin, einschließlich Flugbienen.
    Der Einmarsch ging sehr zügig voran.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.