Bienen stechlustig

  • Hallo,


    Habe heute Honig geschleudert ! Nur die Bienen waren heute sehr stechlustig hab min. 15 bis 20 Stiche abekommen ! Habe auch kein Pafüm genommen !! Wenn ich die Waben schon bewegt habe wurden die Bienen sehr angriffslustig ! Aber nicht nur dieses Volk auch andere Völker ! Hatten wohl schlechte Laune ?? Weil die ganzen Tage war das Wetter schlecht und heute schön ! Vieleich hatt es ja damit was zu tun ??

  • Bei mir sind die schon seit zwei Wochen pissig - allesamt. Wenn ich an den Stand laufe werde ich sofort attaktiert. Bei der Kontrolle eines Volks bin ich hundertfach angeflogen worden, einige haben es durch den Schleier unten geschafft - den Rest kennt man ja.
    Angefangen hat das Ganze mit einem Schwarm - schätze aber das ist wieder das Wetter.
    Auf Sanftmut sind die Mütter eigentlich gewählt. Evtl. kommen jetzt die bösen Spermien? *ggg*
     
    Mir fällt auf, dass die nicht den üblichen hohen Ton machen, sondern aus der Ferne aufs ganze kommen - man resp. Frau bemüht sich also nichtmal erst mal zu stecken ob ich den Stich wert bin! Thor

  • Gestern Abend war ich so genervt von einem Volk, dass mit echt böse Gedanken in den Sinn kamen - die Tage dieser Mama sind gezählt.

  • Ey! klar, aber wenn die linie weitergeht und irgendwo am Wegrand einer gestochen wird in 50 Meter abstand - dann gehts los!

  • wer seine Bienen dauernd stört, und sie irgendwann mal glauben jeder 2-Beiner bedeutet Gefahr, der muß sich nicht wundern.... jau, und auch die Enkelinnen wissen das noch!
    Also wie Bernhard schon sagte: behandelt sie gut
    Brummel

  • Wie oft darf ich die Bienen denn stören?


    So wenig wie möglich, so oft wie nötig.



    Und wie behandele ich sie gut?


     
    Betrachte die Bienen mitsamt Bienenstock als einen lebenden Körper. Jede Öffnung dieses Körpers bedeutet einen Schnitt in den Bauch des Körpers. Also eine Art Operation. Wie oft Du eine Operation vornehmen willst, um den Organismus so zu manipulieren, dass er mehr Ertrag abwirft, hängt von der Leidensfähigkeit des jeweiligen Biens ab.


    Ein Zeichen für ein zu viel an Reingucken ist, wenn sie stechlustig sind.


    Auch kann zu viel Rauch Stechlust hervorrufen.


    Oder die Länge der Operation (alles über zehn Minuten).


    Oder der falsche Anzünder (Grillanzünder :wink:).


    Einfach mal sehen, was die Ursache ist, über Ausprobieren und Reaktionen beobachten.


    Ein Stuhl oder eine Bank vor dem Flugloch hilft ebenfalls.



    Bernhard

  • Wenn sie so wollen und Du anders willst - dann gibt es schonmal Streit. Und sie haben gute Argumente. :lol: :Biene:


    Dann gibt es mehrere Möglichkeiten:


    1) Du lässt sie schwärmen, dann sind sie zufrieden.


    2) Du machst einen Vorweggenommenen Vorschwarm, den Du in eine neue Beute schlägst und später mit dem Volk rückvereinigst.


    3) Ableger.


    Jede Woche finde ich ein bisschen viel.



    Wie gehst Du denn an die Völker ran, wie öffnest Du die Beute? Nimmst Du Rauch und wenn ja, wie viel? Schaust Du alle Waben nach Weiselzellen durch? Beschreibe doch mal.


    Viele Grüße
    Bernhard

  • Lange Zeit fällt dem Drohn auf,
    dass der Drohn ohne Schleier, ohne Handschuhe, ohne Schutzvorichtung schon lange imkert!


    ....


    Letzter Zeit fällt dem Drohn auf,
    dass der Drohn ständig ohne Smoker an die Völker geht!



    Der


    Drohn