Jungimkerbetreuung .... einmal ganz andes!!

  • Hallo zusammen,
    seit anfang des Jahres betreue ich wieder zwei Jungimker, ein Mädel 50 Jahre und einen Jungen 25 Jahre. Es macht Spass mit beiden, aber ist auch total unterschiedlich.
    Möchte hier einmal eine Begebenheit mit meinem mänlichen Jungimker zum Schmunzeln weitergeben.:Biene:
    Als wir heute seine Bienen ( er hat vier, sich gut entwickelnde Ableger von mir bekommen) nachgesehen haben und ich ganz vertieft war, Ihm zu zeigen wie die Königin gezeichnett wird, kam auf einmal folgender Spruch von Ihm.
    " Sag mal, ein Bienenvater ist doch dazu da, dem neuem Imker alles was mit Bienen zu tun hat beizubringen und zu zeigen und Ihn auch zu unterstützen neue oder überhaupt Bienen zu bekommen, oder?" :u_idea_bulb02:Meine Antwort kurz und knapp, JA.
    "Na dann, sagt er, brauche ich dringend deine Hilfe. Ich suche schon lange eine flotte Biene, sie sollte Wabenstetig, samftmütig, Stocktreu sein und guten Honig zubereiten können. Ach ja und etwas ungewöhnlich: nur zwei Beine haben." :daumen:
    Glaubt mir ich war erst mal Baff, aber wie es sich für einen guten Imkerpapa gehört, hab ich Ihm versprochen mein möglichstes zu tun.:liebe002:
    Also hier mein Aufruf: Wenn sich im Forum ein hübsches Mädel befindet, welches einen netten jungen Imker, 25 Jahre, gutaussehend, schlank, schüchtern,fleisig und ehrlich, kennen lernen will, bitte melden!!:p
    Mehr kann ein Imkerpate doch wirklich nicht tun, oder?:wink:
    Das erlebt ein Pate auch nicht jeden Tag:-D

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück

  • HAllo Pharao,
    zeige Ihm doch einmal den Imkermarkt des Forums. :)
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo zusammen,
    .......:Biene:
    " Sag mal, ein Bienenvater ist doch dazu da, dem neuem Imker alles was mit Bienen zu tun hat beizubringen und zu zeigen und Ihn auch zu unterstützen neue oder überhaupt Bienen zu bekommen, oder?" :u_idea_bulb02:Meine Antwort kurz und knapp, JA.
    "Na dann, sagt er, brauche ich dringend deine Hilfe. Ich suche schon lange eine flotte Biene, sie sollte Wabenstetig, samftmütig, Stocktreu sein und guten Honig zubereiten können. Ach ja und etwas ungewöhnlich: nur zwei Beine haben." :daumen:
    ....


     
    Hmmm. Der Beschreibung seiner Eigenschaften sollte man noch *humorvoll* hinzufügen.
    Und das trotz augenscheinlichem Notstand. RESPEKT!
     
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Ich habe das eben meiner Freundin vorgelesen, wir haben gut gelacht und ich habe hier somit auch gleich mal klare Verhältnisse geschaffen was anderswo erwartet wird und wie das in Zukunft auch bei uns laufen sollte. Dafür haben ich dann auch gleich ein "Dumm" kassiert ;-)


    Thor


    Ps.: Sie meinte dann eben noch, dass sie mit der Eiablage überfordert wäre und der restliche Haushalt dann liegen bleiben würdeund ich solle die Drohenschlacht bedenken!

  • :daumen:DAS ..... ist wirklich mal was anderes und endlich mal was zum lachen. :lol::lol::lol:
    Meine Freundin hat sich garnicht mehr eingekriegt.
    Na ja welcher Mann möchte das nicht gern so haben.:oops:
    Klasse:wink:

  • Ach...ich kann mich überhaupt nicht beklagen - meine geht immer mit, wenn ich Schwärme habe. Heute um 10 rief die Polizei wieder, Scharm. Sie is wieder brav mit und unterhält die Gaffer, wenn ich arbeite. Von daher....cools Mädl. Wabensteftig und sanftmütig isse(meistens) *g* Thor