Schwarmstimmung

  • Hallo liebe Imkerkolleginnen und -kollegen,


    nachdem bei mir in den letzten Wochen erhebliche Svhwarmstimmung war und ich 2 Schwärme einfangen konnte, aber nicht von mir, frage ich mich, wann die Schwarmstimmung endet. Honig habe ich geerntet und eigentlich müsste doch irgenwann Schlus sein. So war es zumindest in den letzten Jahren. was meint ihr dazu bzw. wie ist es bei Euch?


    Grüße
    Detlef

  • Moin ,Moin aus Hamburg ,
    im allgemeinen endet die Schwarmstimmung mit dem Abgehen des Schwarmes. Nachweißlich dämpft das Einfangen fremder Schwärme nicht die Schwarmlust der eigenen Völker.
    Auch das "ausgehen" von leeren Beuten und das zur Neige gehen von freien Rähmchen , Zargen , Mittelwänden, Futterwaben etc. schindet bei den Bienen keinen Eindruck.:wink:
    Das Erstellen von kräftigen Ablegern (oder Königinnenablegern) wirkt jedoch recht gut der Sache entgegen.:wink:


    Grüße aus dem Norden:wink:
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Hallo
    Auch bei mir herrscht noch Schwarmstimmung. Ich hatte letzten Sonntag einen Flugling mit der alten Queen gemacht und im alten Volk eine WZ stehen lassen. Als ich diese Woche durchgeschaut habe hatte die alte Weisel fast keinen Platz mehr zum stiften weil die Zarge schon fast voll Honig war. (Ich dachte ich seh nicht richtig) Dementsprechend waren hier wieder WZ angesetzt. Im alten Volk ist die neue Queen geschlüpft und Schwarmstimmung vorbei. Honig konnte ich noch nicht ernten da die Waben erst angefangen wurden zu verdeckeln. Bei meinen Paten sind auch einige Schwärme gefallen. Er sagte zu mir das das dieses Jahr mit an dem Wetter liegt. Er bekommt von seinen 7 Völkern die er hatte durch Schwärme und Ableger soviel neue Völker das er neue Beuten dazukaufen muß. Vorrausichtlich hat er dann 20 Völker hat er mir gesagt.
    Viele Grüße

  • Hallo Detlef,
    bei einer Blütentrachtgegend kann die Schwarmstimmung bis August anhalten.
    Auch wirkt die Abstammung der Bienen darauf ein.
    Die Heidebiene soll früher ja so ein "Schwarmborn" gewesen sein, genau wie die Biene aus Kärtner Bauernkästen.
    Was stark schwarmdämpfend wirkt, ist eine Tautracht.
    Wer diese regelmäßig hat, unternimmt bei seinen Völkern Maßnahmen, die den Schwarmabgang bis dahin verhindern oder verzögern.
    Bei "nur" Blütentracht hilft am Besten Königin entfernen und die Völker selbst nachschaffen lassen.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Lothar
    Was meinst du weil bei zu dem was ich hier geschrieben habe bezüglich des anhaltenden Schwarmtriebes bei dem Flugling mit der alten Queen? Soll ich da auch die Queen entfernen das ist eigentlich eine gute und auch noch nicht zu alt.
    Viele Grüße

  • Hallo Erzgebirgsbiene,
    Hauptsache raus aus dem schwärmen wollenden Volk.
    Was Du damit machst, ist egal:
    Behalten im Kleinableger oder Abdrücken oder Verschenken oder...
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo erzgebirgsbiene .
    Eine Zarge mit Mittelwänden untersetzen ! Und Weiselzellen entfernen .


    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo
    Danke für eure Antworten. Ich werde mal sehen wie es das Wochenende aussieht wenn ich wieder zu Hause bin. Die Mittelwände habe ich schon am Wochenende zugegeben und auch die Weiselzellen entfernt. Für alle Fälle kan ich die Königin auf jeden Fall noch verwerden.
    Viele Grüße

  • Moin ich habe auch so ein problem.


    Nur bei mir ist fast kein Honig reingekommen an diesens Standort. Der 3 Brutraum Mittelwände und der Honigraum sind nicht angefasst obwohl sie schon seit 3 Monaten drauf sind...
    Dafür habe sie viele spielenäpchen und teilweise schon geöffnet diese...


    Haben die Jungbienen nix zutun weil kein honig rein kommt und deswegen schwarmgefahr?

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)