Schwarm vereinen

  • Hallo,


    ich habe eine dringende Frage zum Umgang mit Schwärmen.
    Ich habe heute einen Nachschwarm gehabt. laut Nachbar ist er gestern abgegangen, konnte ihn heute mit etwas Mühe einsammeln. Da es leider nicht der einzige in den letzten 14 Tagen war und ich außerdem ein Weiselloses Volk habe, möchte ich Ihn gerne mit diesem weisellosem Volk vereinigen.
    Frage:
    - Geht das sofort und wenn ja wie geht das am einfachsten???
    - Alternativ könnte ich den Schwarm mit einem anderem Nachschwarm von letzter Woche vereinigen. Ist dies vielleicht unproblematischer????


    Ich bin Jungimker und deshalb über jeden Ratschlag froh!!!!


    Gruß


    Peter

  • Hallo Peter .
    Bist du sicher was die Weisellosigkeit betrifft ? Mache bitte erst eine Weiselprobe ! Dazu hängt man eine Wabe mit junger offener Brut ins das Volk.
    Sollte keine Königin vorhanden sein,werden die Bienen Nachschaffungszellen bauen .Bedenke bitte das bei Nachschwärmen die Königinnen erst begattet werden müssen bevor du irgendwas vereinigst .


    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Hallo Peter,


    zwei Nachschwärme zu vereinigen sollte kein Problem sein wenn die eine Königin entfernt wurde. Ist ein Schwarm schon in der Beute oder wie bei dir du hast ein 100%iges weiselloses Volk, dann kannst du versuchen erst ein paar Bienen vom Schwarm auf das Flugbrett zu setzen. Werden sie angenommen, wenn auch zögerlich, kannst du dann den Rest einlaufen lassen. Bei einer wilden Beißerei mußt du notgedrungen auf die Vereinigung verzichten.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • N`Abend zusammen!


    Nach Schwarmschwemme der letzten 1,5 Wochen habe ich jetzt keine Beuten mehr zur Verfügung und möchte auch nicht expandieren.
    Nun ging mir heute nachmittag in meinem Beisein ein Schwarm aus meinem besten Volk ab (völlig überraschend, aber auch der Gutgläubigkeit des Imkers geschuldet:oops:).
    Dieser setzte sich in einen nahegelegen Obstbaum, wurde geerntet und sitzt jetzt in Kellerhaft.
    Im Restvolk habe ich alle Zellen gebrochen und möchte jetzt gerne irgendwie den Schwarm mit dem Volk wieder vereinigen OHNE ihn anderweitig einzuquartieren und ohne das Risiko ihn wieder zu verlieren.


    Wie gehe ich da am besten vor?


    Mein Plan war, das Volk bis morgen früh zu lassen wie es ist (sollten sich dann ja bereits weisellos fühlen aber höchstens Nachschaffungszellen angeblasen haben, oder?!) und dann den Schwarm nach Gabe eines leeren HR (für gegen die geschlossene Honigkappe und für die wiedereinlaufenden Bienen als "Aufenthaltsraum") einlaufen zu lassen.
    Was meint ihr? Sch...lechte Idee oder sollte das funzen? Oder wie geht`s sicherer /besserer :wink:?


    Vielen Dank und schönen Gruß
    Patrick


    P.S.: Die Königign war definitiv beschnitten, wie kann es sein das die trotzdem fliegen konnte?

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Ist das denn ein Nachschwarm? Oder Altkönigin? Sofern stiftend und das alte Volk keine offene Brut und keine einzige WZ mehr hat sollte das doch funktionieren...ggf. über Zeitung aufsetzen in eigener Zarge und mit eigenem Flugloch von wegen Nummer sicher...aber rein theoretisch gedacht; gibt bestimmt Praktiker mit Erfahrung!


    Und zum Thema beschnitten - vermutlich nicht genug beschnitten?
    Sicher daß es diese Königin war und nicht doch ein Nachschwarm oder sowas?


    Melanie

  • Hallo Josef,


    viellen Dank für Deinen Hinweis. Möglicherweise hast Du recht und die junge Kö ist noch unbegattet und wurde bei der Durchsicht übersehen. Ich habe gerade eine Weiselprobe eingehängt. Ich denke 3-4 Tage sollten ausreichen!?


    Gruß Peter

  • Hallo Reinhard,


    vielen Dank für den Tip. Ich werde versuchen die junge Kö im letzten Schwarm zu finden und dann Dein Vorgehen testen.
    Eine Vereinigung mit dem "weisellosem" Volk scheidet wohl aus, da ich die weisellosigkeit lieber noch mal testen werde.
    Gruß


    Peter

  • Hallo Patrick.
    Schlage den Schwarm in die vorgesehene Kiste und stelle sie am alten Platz auf. Das abgeschwärmte Volk zur Seite stellen. Dann nach neun Tagen ALLE Nachschaffungszellen brechen und wieder vereinigen !


    Mit imkerlichem
    Gruß Josef

    Buckfast . 10 Völker . DNM Holzbeuten 13 ner Zargen . Dadant US Frankenbeute. Königinnenzüchter.

  • Kann es denn nicht passieren, dass die gleich wieder ausziehen wollen? Ich habe jetzt 2 abgeschwärmte Wi Völker. (Die Schwärme habe ich alle eingefangen) Das ist schon 12 bzw16 Tage her. Die Restvölker sind weisellos, habe ich aufgrund der Weiselprobe gesehen. Die Schwärme haben je eine begattete Königin. Die Restvölker sind noch recht groß und die Schwärme auch ( füllen 1 Zanderzarge)


    Wenn ich die jetzt vereine, schwärmt das Volk dann jetzt nicht gleich bei der nächsten Möglichkeit wieder ab? Sind ja noch 14 Tage bis Sommersonnenwende...

  • Von der Sommersonnenwende mag ich auch noch nix hören :roll:


    Ist auch nicht so relevant, einen Kalender haben sie nämlich nicht in der Beute. Und bis zum Ende der Schwarmsaison ist noch lange hin.


    Nennt sich dann Heidschwarm.


    Jedoch solltest Du gegen die Weisellosigkeit etwas unternehmen, das stimmt. In einer Woche sind die komplett brutfrei, das ist eine prima Gelegenheit, sie zu behandeln, dann kannst Du sie weiter verwenden und stehst vor der Qual der Wal.
    Auflösen, vereinigen miteinander, vereinigen mit den Jungvölkern, Königinnen kaufen und beide bestücken... kommt drauf an, was Du möchtest und kannst.


    Gruß


    Marion

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Ich will sie unbedingt vereinigen! Denn durch meine ganzen Schwarmverhinderungsmaßnahmen ( Ableger, sehr starke Ableger, Fluglinge, Königinnen Ableger) und durch die ernüchternde Erkenntnis, dass das alles plus genaueste wöchentliche Durchsicht nichts half und es trotzdem zu Schwärmen kam, hab ich jetzt so viele Völker, die ich auf keinen Fall alle behalten will. Genau, behandeln werde ich sie und möchte sie dann mit den Schwärmen vereinen. Aber ich mache mir einfach Sorgen, dass die dann wieder abhauen. Könnt Ihr mich da nicht beruhigen?:roll: