Sooo viele Drohnen

  • Überall bauen meine fleißigen Arbeiterinnen Drohnenbau an. Warum so viele? Ich habe Völker mit gut 10 % Drohnen und mehr. Gestern war bei uns in Niederbayern seit drei Wochen der erste Tag wärmer als 10 Grad. Sind deshalb so viele Drohnen? Auch die Jungbienen kommen mir sehr klein vor. Kann es sein, dass sie sehr unterernährt sind?

  • Warum so viele? Ich habe Völker mit gut 10 % Drohnen und mehr.


    Ähm, 10% Drohnen (an Kopfzahl, nicht an belegter Brutfläche) sind noch im unteren Rahmen, Gedanken muß man sich erst machen, wenn es deutlich über 20% hinausgeht.
    Außerdem wirst du feststellen, daß viele deiner "Drohnenzellen" am Ende Honiglagerzellen sind, beachte mal die Winkel der Zellen...:wink:
    Das ist schon alles okay so.:Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • @Sabiene:"10 % Drohnen(an Kopfzahl, nicht an belegter Brutfläche)"
    entsprechen nicht 50% Drohnenköpfe 50% belegter Brutfläche ?
    Uli

  • uli : 50% mit Drohnenzellen belegte Gesamtbrutfläche würde auf drohnen- oder buckelbrütig hinweisen - das wollen wir doch nicht hoffen.:wink:
    Ich meinte 10% Drohnen im Volk rumlaufend - dafür braucht es eigentlich nur 3% der Gesamtbrutfläche bei mehreren Durchgängen.:Biene:


    edit: nein 50% Drohnenköpfe brauchen mehr als 50% der Gesamtbrutfläche - wenn man nur einen Durchgang annimmt - bei 3 oder 4 reichen entsprechend weniger, weil die Drohnen ja ein paar Tage länger brauchen, und - wie lange leben Drohnen nochmal, wenn sie nicht zum Zuge kommen?:cool::wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen