• Habe als Neuling ne Frage und zwar
    Ist es möglich dass zwei Völker gleichzeitig schwärmen und sich dann auf einem Baum vereinigen.
    Ich habe nämlich in beiden meiner zwei Völker die Königinnen nicht gefunden, zweimal durchgeschaut, beide sind gekennzeichnet, sollte eigentlich nicht schwer sein.


    Es ist ein riesen Schwarm gewesen. Mein Imkerkollege sagte, er hätte so ein Schwarm noch nie gesehen.

  • Ich hatte heute zwei Schwärme, ein großer und ein kleiner, die sehr nahe beieinander saßen. Beide gefangen. Einer besetzt nach dem Einschlagen eine Zarge, einer nur zwei Rähmchen. Waren es wirklich zwei Schwärme, oder kommt es vor daß sich ein Schwarm in zwei eng nebeneinanderliegenden Trauben niederläßt ? Und hat es Sinn einen so kleinen Schwarm zu behalten, oder sollte man ihn vereinigen. Wenn vereinigen, dann wie und wann?

  • Das wird ein Vorschwarm und ein erster Nachschwarm sein. Vereinigen würde ich das nicht - gib doch eher vom großen zwei Waben rüber zum Kleinen damit der etwas verstätkt wird. Eine ganze Zarge braucht es für einen Schwarm doch nicht. Aber so bewahrst Du Dir die andere Königin die da sicherlich noch mit drin ist. Beim Vereinigen kann es Probleme geben - dazu solltest Du sicher sein daß Du nur eine Königin dabei hast sonst verlierst Du womöglich beide.


    Melanie

  • Das wird ein Vorschwarm und ein erster Nachschwarm sein. Vereinigen würde ich das nicht - gib doch eher vom großen zwei Waben rüber zum Kleinen damit der etwas verstätkt wird. Eine ganze Zarge braucht es für einen Schwarm doch nicht. Aber so bewahrst Du Dir die andere Königin die da sicherlich noch mit drin ist. Beim Vereinigen kann es Probleme geben - dazu solltest Du sicher sein daß Du nur eine Königin dabei hast sonst verlierst Du womöglich beide.


    Melanie

  • Hallo Miteinander,
    erst mal nachsehen, ob der kleinere Schwarm überhaupt eine Königin hat.
    Oft bildet sich um die erste Ansatzstelle der Königin ein Schwärmchen mit hartnäckigen Bienen, die allein vom Geruch der Königin dort gehalten wird, obwohl diese mit dem Rest des Schwarmes schon weiter ist.
    Noch was zum Schwärme vereinigen:
    Nur gleichartige Schwärme vereinigen, nie Vor- und Nachschwarm.
    Gibt nur Beißerei und Königinnenabstecherei.
    Und ja, Schwärme könen zusammenfliegen.
    Deswegen ist das sogar extra geregelt, wie die Eigentumsrechte in diesem Fall sind (BGB).
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.