Linde schon so weit?

  • Moin
    nach dem Foto zu urteilen dürfte das eine Tilia platyphyllos - die sog. Sommerlinde - sein, es gibt etliche Sorten. Die Sommerlinde blüht ca. 3 Wochen vor Tilia cordata ( Winterlinde). Die Blüte beginnt im Juni, Dein Exemplar scheint einigermaßen im Zeitplan:-D
    Lindenblühtechnisch kann man sagen Sommerlinde früh
    Winterlinde mittel
    Silberlinde spät
    So long
    Roland

    "Im normalen Leben wird es einem oft gar nicht bewußt, daß der Mensch überhaupt unendlich mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht" D. Bonhoeffer

  • na toll, dann fällt ja die "Akazie" (also die Robinie) mit der Linde zusammen...


    Ich habe gestern nämlich die ersten weißen Knöspchen an der "Akazie" gesehen.


    Schönen Tag!


    Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.

  • Ich habe noch gar nix gesehen bei der Arkazie aber bei unseren Sommerlinden auch schon ansetzte....


    Ich denke mal wird ganz knapp unterschied geben...


    So das eine Sortentrennung möglich ist.

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Ich habe noch gar nix gesehen bei der Arkazie aber bei unseren Sommerlinden auch schon ansetzte....


    Ich denke mal wird ganz knapp unterschied geben...


    So das eine Sortentrennung möglich ist.


    Hallo,
    hauptsache es gibt überhaupt irgend welchen Honig !
    Regen nichts als Regen......und kalt.....die Linde mag glaub ich Wasser.
    Grüße
    Thomas

  • Moin thomas,


    wie sieht es bei Dir mit Arkazie aus....


    Wenn das so weiter geht mit Regen steige ich auf Froschzucht um..... Denn sollte das Wetter ja gut bekommen.


    Mach dann das Froschforum auf......

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Wenn das so weiter geht mit Regen steige ich auf Froschzucht um..... Denn sollte das Wetter ja gut bekommen..


    Ja, aber Du brauchst lauter neues Equipment. Die Beuten sind wahrscheinlich eher undicht und durch´s Absperrgitter passen die Viecher auch nicht. Dafür musst Du den Froschlaich wahrscheinlich nicht rühren... Überlegs Dir noch mal!

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter


  • Moin Micha,
    die Robinie schlägt ja immer erst spät aus, was Sie auch tut, dann kommen auch rasch die Blütenrispen. Noch sehe ich die Blüten nicht........ Ahorn blüht.......Linde hab ich noch nicht so genau geschaut.....Weis auch nicht welche Sorten von Linde im Flugkreis wachsen.
    Im letzten Jahr gab´s bei mir irgend wie nicht viele Linde. Hat geregnet als es blühte.
    Grüße
    Thomas

  • My guster,


    Linde ist nicht gleich Linde.... Hast Du die falsche Sorte am Stand dann kann es mau aussehen, habe ich selbst schon mitbekommen. In knautkleeberg die Linden honig fast garnicht bei mir (großes Geheimnis, Wo?) richtig fett.....


    Und ich denke diese Jahr wird es richtig viel Linde geben.


    Kannst gerne mitkommen mit...

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Die Linde honigt eigentlich nicht so nach Sorte sondern eher nach Standort und Wetter. Hast du den falschen Standort (zu niedriger Grundwasserpegel) oder das Wetter ist zu trocken, honigt die Linde einfach nicht. Also schön die Linde gießen

  • Hallo,
    war heute Vormittag in Leipzig in der Innenstadt unterwegs. Die Linde blüht, mehr als die Hälfte der Blüht offen! Robinie blüht auch noch, ist aber in der Innenstadt bald verblüht.
    Grüße
    Thomas

  • Bei uns dauert es noch ein paar Tage. Aber ich hoffe nicht mehr all zu lange. Die Völker kommen teilweise mit wenig Futter aus dem Raps, obwohl ich aus dem Brutraum nicht eine Wabe herausgehängt habe. Im Gegenteil: Ich habe bei manchen Völker die leeren Randwaben gegen Futterwaben getauscht. Füttern wollte ich nicht, will das Futter ja nicht im Honig haben.


    Zum Honigen kann ich nur für meinen Standort sprechen und da hatten wir immer sehr gute Lindenerträge. Ausnahme war vor 2 Jahren, da hat es nur geregnet und es kam nur wenig von der Linde im Honigraum an. Die Linden stehen bei uns aber auch wenige Meter neben einem Bach und Grundwasser ist auch nicht sehr tief. Selbst im heißesten Sommer gab es bei uns immer Lindenhonig und da bin ich auch sehr froh drüber.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Also gefühlsmäßig war die Robinie hier der Hammer, die Bruträume sind voll geknallt mit Nektar...leider die Bruträume da ich ja dank der Schwarmfreude überall nun junge Königinnen haben, die erst allmählich Brutbretter anlegen...so wird das noch etwas brauchen bis sie das gute Zeug soweit haben und nach oben tragen werden. Die Robinie welkt hier - eine Woche nach dem Aufgehen - nun langsam ab. Habe aber auch schon die ersten Linden in voller Blüte gesehen; meine Linden hier sind aber noch nicht so weit.


    Wie macht man denn da geschickterweise Sortentrennung - vor lauter Eintrag sind die kaum zum Verdeckeln gekommen. EInfach Spritzprobe und Wassergehalt messen und dann schleudern wenn der Wassergehalt passt? Wenn ich bis zum Verdeckeln warte, ist die Linde bestimmt mit drin...


    Grüße
    Melanie