Frühtrachternteaussichten: Heiter bis wolkig?

  • Moin!


    Ich habe noch Hoffnung. Noch blühen hier die Maiblumen und die Kirschen. Das Rapsfeld auf 650 m ist noch zu (1km vom Stand). Bergahorn kommt jetzt erst, Kastanie dto, Traubenkirsche in Vollblüte.


    Noch habe ich Hoffnung.


    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hagen ,
    wow, na dann kannst Du ja echt noch Hoffnung haben - hier ist die Kastanie schon am Abblühen, Obst schon kange durch, ebenso die Traubenkirsche. Jetzt kann ich echt nur auf die großen Baumtrachten setzen...ab Donnerstag/Freitag prognostiziert man schönes Wetter hier und dann hoffe ich auf mehr! Anfang Juni will ich auf nen Markt; weiß momentan nur nicht womit!


    Melanie

  • An melino,


    das wundert mich mit den Raps bei Dir. Bei mir ist trotz mistigen Wetter richtig was reingekommen. Hätte ich nicht gedacht besonders das war vor den gestrigen Großflugtag.....

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Ich kanns mir nicht erklären. Honigraum nicht ein Funken eingetragen. das einzige was frisch ist, ist ein bisschen Futterkranz.
    Bei 5 Kasten alle das selbe Bild. Seit 1,5 Wochen, eine davon jetzt ganz ohne ASG. Nix! einfach nix!:evil:
    Mal sehen wie es bei meinen Nachbarn aussieht

  • Ich will da nicht unken da ich kein Experte bin vielleicht liegt das an der Rapssorte. Ich kann es mir sonst anders echt nicht erklären. Bei mir der Raps riecht stark und honigt gut...

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Hymenoptera : 20kg insgesamt aus 2 Völkern (Obsttracht). Die Futtervorräte sind jetzt aber nicht reichlich: Schwarm mit 3kg Futter, abgeschwärmtes und geschröpftes Volk mit 6kg und ein weiteres Volk mit 8kg (im Brutraum). Aber kein Problem, Riesenflugwetter und ein gut honigender Raps.
    Gruß Ralph

  • Hallo Melanie,
    zumindestens ... ... ich muss nicht zufüttern!
    Heute endlich mal wieder Flugwetter, gute Temperaturen, aber relativ viel Wind. Die Apfelblüte war fast komplett verregnet bzw. "unterkühlt", ein paar wenige Bäume blühen noch. Raps ist bestimmt 2 km weg. Bin ich nicht traurig drüber.
    Meinen Markt am letzten Mai-Sonntag habe ich abgesagt. Die meisten Kunden wissen, dass der Honig von meinen Bienen nicht unendlich verfügbar ist und auch das Wetter mal querschlagen kann.
    Gruß aus dem Saaletal
    Ralph
    der trotzdem daran glaubt, dass es gut wird, dieses Bienenjahr!

  • Hallo miteinander,


    Freitag die Frühtracht geschleudert (von drei Völkern) und dabei je 2 gut gefüllte Waben im HR belassen. 23 KG insgesamt, was allein auf Schlehe und Kirsche zurückzuführen ist. Völker sind aber im BR gut versorgt und stiften und bauen ganz ordentlich. Raps steht bei zwei Völkern nur 20m weit weg, bei den anderen dreien max. 800m Luftlinie......der ist aber aufgrund derWettersituaition nahezu komplett ausgefallen...steht allerdings dieser Tage in Vollblüte. Gestern und heute war recht gutes Flugwetter...morgen solls auch ok sein, dann zwei tage wieder schlecht und ab Smastag erstmal einige Tage über 20 Grad.....also mache ich mir um die Brut keine Sorgen..aber mit der Ernte war es das wohl. Die Ableger entwickeln sich auch gut bisher...ich hoffe auf die ersten Begattungsflüge am Wochenende, dann weiss ich mehr.....:-)

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !

  • Hagen ,
    wow, na dann kannst Du ja echt noch Hoffnung haben - hier ist die Kastanie schon am Abblühen, Obst schon kange durch, ebenso die Traubenkirsche. Jetzt kann ich echt nur auf die großen Baumtrachten setzen...ab Donnerstag/Freitag prognostiziert man schönes Wetter hier und dann hoffe ich auf mehr! Anfang Juni will ich auf nen Markt; weiß momentan nur nicht womit!


    Melanie


    ...meine Hoffnungen sind gesunken, seit ich wetter.de betrachtete. Schon ab Pfingstmontag wieder Temp. sturz auf 10/11°C.


    Wünsche Dir Glück und wenigstens eine kleine Ernte, um den Markt zu bedienen.


    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Gestern geschleudert, ich nenne es Frühtracht ,-) aber in 3 Völkern war gar nix, die haben das alles selber wieder rausgeschlürft. Bei am ergiebigsten war das Weisellose :-) wenn ich auf alle Völker umrechne sind das weniger als 6kg pro Volk ...


    Wenn jetzt mal endlich schönes Wetter würde, könnte es noch Raps geben...


    ist halt so...


    Gruß Jule

    Begeisterung ist der Schlüssel zum Tor der ungeahnten Möglichkeiten.