Drohnenbrütigkeit- erneut festgestellt

  • Hallo,
    ich hatte wegen diesem Problem schon vor einigen Wochen um Rat gebeten und hatte die Ratschläge beherzigt und ein Reservevolk an die Stelle gestellt. Das gesamte drohnenbrütige Volk dann in ca 50m Entfernung komplett abgefegt.
    Bei der Durchsicht stellte ich nun fest, dass die Reservekönigin nicht mehr da ist und dasselbe Spiel mit den Drohnenmütterchen weitergegangen ist, zwar nur ganz minimal, aber ärgerlich.
    Kann es sein, dass auch Drohnenmütterchen nach dem Abfegen wieder zurückkehren und die neue killen? Die hatte so gut wie keine neue Brut angelegt. Aber scheinbar doch so viele Eier gelegt, von denen einige als Weiselzellen existierten. Sollte man die stehenlassen? Oder wird sie dann auch beseitigt?
    Habe das Volk heute erneut komplett abgekehrt, dann den leeren Kasten mit allen Waben einschließlich einer verdeckelten Weiselzelle an den selben Platz getan.
    Was könnte man nun noch tun, um dieses Volk (oder was davon übrig ist) zu retten?


    Danke für Eure Antworten


    Gruß Wolf