Klaus und seine Gastarbeiter ...

  • Hallo Imkergemeinde !


    Heute hat es Unser "Klaus" vom Honighäuschen geschaft:


    Laut der WDR Sendung "Aktuelle Stunde" (14.05.010 / 18:50 Uhr) sind heute 100 Bienenvölker aus Sizilien in Bonn angekommen. Der Bericht erwähnt rund 60 Imker aus vielen Teilen Deutschlands, die die Biene dort in Empfang nahmen. Leider konnten nicht die erhoften 600 Völker beschaft werden. Trotzdem lächelte der im Bericht nicht namentlich erwähnte Imker Maresch in die Kamera.


    Evtl. läst sich der Bericht die nächsten Tage in der WDR Mediathek nachschauen.



    ... ob diese, im Bericht als "GASTARBEITER" benannten Bienen, uns nach getaner Arbeit auch verlassen ?????


    Gruß
    B.K.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Steht hier irgendwo, oder läßt es sich kurz mitteilen, wie es dazu kam?

    Imker seit 2009 - Naturbau in Dadant-Beuten, Bemühung um wesensgemäße Imkerei

  • ...wird das jetzt hier ein Neid-Shred, bloß wel es einer ins Fernsehen schafft und andere nicht!?!?! - Ich denke, das sollte nicht unser Stil sein...

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • ARebours : ich glaub, das hast du falsch verstanden, es geht nicht ums "ins TV kommen", sondern eher darum, warum von 600 bestellten und avisierten KS nur 100 zustande kamen - wo war das Problem?


    Hier in der Gegend haben 6 Leute versucht, ab Anfang März nach Kenntnis der Verluste bei Prenzyna KS aus NZ zu bestellen, und haben nix mehr davon gehört - auch da scheint es Probleme gegeben zu haben mit den Kapazitäten.
    Das Ganze deutet aber darauf hin, daß die Verluste europaweit deutlich höher waren, als offiziell zugegeben.:evil:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • ...ganz am Schluß: einen Bruchteil einer Sekunde lang...


    sabi(e)ne
    ...das findet in einem anderen Shred statt

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von ARebours () aus folgendem Grund: Dreckfühler

  • @ ARebours: Man kann sich doch auf dieses Forum in bestimmter Hinsicht immer verlassen.


    Soweit ich weiß, sind die Transporte aus Neuseeland in die durch den isländischen Vulkanausbruch passierte Flugverbotsphase geraten.


    Und rund 100 Kunstschwärme wurden es deshalb, weil auch die Italiener nicht mehr zur Verfügung stellen konnten. Die Nachfrage ist einfach so groß. Denkt mal darüber nach.


    Der richtige Link, der direkt zum Beitrag führt, ist hier:


    http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/rueckschau/2010/05/14/lokalzeit_bonn.xml?offset=1138&autoPlay=true


    Gruß, Klaus

  • Hallo lieber Herr Klaus Maresch
    Es muss und darf auch mal gesagt werden
    So so erst wird auf die Hobbyimkerkollegen geschimpft was das Zeug so her gibt und dann gibts ein Angebot wo man nicht widerstehn kann dann werden Geschäfte gemacht mit den beschimpften Imkerkollegen.Irgendwie passt doch was nicht,oder bin ich zu kritisch? Im Bien b.z.w. im Bienenstock wird man son Verhalten nicht finden unter den Bienen im Volk da herrscht Ordnung
    imkerliche Grüße

  • Bitte jetzt nicht wieder die selbe Diskussion wie in den anderen 5 Threads von vorne beginnen.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo !


    Entschuldigung für den Hinweise und meinen Kommentar !


    Ich wollte darauf hinweisen: 60 Imker für 100 Völker = 1,66 Völker pro Imker. Dafür fahre ich doch nicht unbedingt nach Bonn um mir KS unbekannter Herkunft zu beschaffen.
    Weiterhin wollte ich auf das Wort "Gastarbeiter" im Bericht eingehen, wenn diese Ihre "Arberit" hier also wohl zumeist das Honigsammeln hinter sich haben und den Winter nicht überleben, woran liegt das dann ?


    In unserer Region besteht diese Jahr zwar auch ein erhöhter Völkerumsatz, in der Summe scheint es bei den vereinsgebundenen Imkern aber keine größeren Probleme zu geben ausreichend Völker zu bekommen. Und wie ich unlängst vernommen habe ist dem wohl in ganz Hessen so oder ähnlich.


    ARebours
    Präsenz in den Medien ist Okay und Wichtig - kein Neid, als Verantwortlicher für Presse und Öffentlichkeit in zwei Gremien ist mir der oft zweischneidige Umgang mit Ihnen durchaus bekannt. Ich möchte nicht in RTL auftreten, mindestens so sehr - wie Du Dich weigerst hier aufzutreten. Aber das ist ein anderes Thema !


    Klaus Maresch
    Gell - auf uns ist Verlass !


    Gruß
    B.K.

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Ich möchte nicht in RTL auftreten, mindestens so sehr - wie Du Dich weigerst hier aufzutreten.


    Bahnhof!?!?! - Irgendetwas muß ich verpaßt haben! - Wo bitte weigere ich mich angeblich aufzutreten?????????????

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • Ja,
    passt halt grad so gut. Erst jeden mit Völkerverlusten in eine Doofespätaussiedlerecke stellen, wahrscheinlich nicht Vereinsorganisiert, hinter der Tankstelle, Zwangsbehandlung und Führerscheinpflicht einführen wollen, und dann ordentlich mit dem Verkauf von eingeschleppten Bienen Kasse machen. Das ist es doch, bzw. die Kombination aus all dem, was viele etwas kurzatmig werden lässt. Ich hoffe, Klaus hat von jedem Käufer einen Sachkundenachweis verlangt, aales andere wäre wohl inkonsequent.
    Viele Grüße
    Wolfgang, erhöhter Puls, rotes Gesicht, Schnappatmung, wo ist die Papiertüte, wenn man sie mal braucht

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • ...Füße in kühles Wasser stellen, hilft immer! :wink:


    Er hat ja von vornherein angekündigt, daß er, wenn sich schon verschiedene nicht belehren lassen wollen, er dann wenigstens an diesen "Dösbacken" verdienen möchte. - Ich finde es nur konsequent...

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • Oh,
    wenn ich richtig informiert bin, dann ging der ganze Spaß schon damals los, als ihm 1oo seiner selbst aus Neuseeland eingeführten Völker eingingen, oder wenigstens die hellgelben Ringel irgendwann vermissen ließen. Er hat, wenn mich nicht alles täuscht schon früher damit Geschäfte gemacht. Würde mich aber interessieren, wieviele der halben KSs den Winter überleben. Es waren doch 1,5 KS pro Imker, oder?
    Viele Grüße
    Wolfgang, kurz vor die Tür gehen hat mich recht gut abgekühlt

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.