Erkälten sich Sammelbrutableger?

  • Hi Imkers,


    ich wollte morgen einen 2. Sammelbrutableger basteln, habe aber Bedenken wegen der bei uns angesagten Maximaltemperatur von ca 9° C. Schaffen das die ansitzenden Bienen oder muss ich mit verkühlter Brut rechnen? Besser noch ein paar Tage auf besseres Wetter warten? Bin nach Liebig aber schon spät dran. Hab gestern auch schon einen SBA zusammengestellt, werde also in einer Woche spätestens wissen, ob die Brutableger mit der Kälte klarkommen.


    zlautz

  • Hallo


    Wenn du ihn zu schwach machst kann das natürlich passieren.
    Also warten, du bist noch nicht zu spät dran..., oder den SBA halt stark machen.


    Warum willst du eigentlich noch einen erstellen?
    Wenn du schon einen gemacht hast (8 Brutwaben) kannst du bis zu 30 Königinnen züchten.
    (Die Bienen müssen sehr eng sitzen beim Einhängen des Zuchtrahmens, ich enge sie mit einem Schied extra noch ein)


    Also warum noch einen machen und die Völker zur Tracht schwächen?

    20 Völker Carnica in Bergwinkel Beuten

  • Hi Zlautz,


    wenn sie groß genug sind, sehe ich da kein Problem.
    Ich weiß nicht, was Dir so vorschwebt, aber meine haben 10 Waben Dadant, das sind schon ordentliche Völker.
    Halt doch mal dein Ohr an deinen ersten SBA.
    Wenn Du ein Niesen hörst, dann hat er sich erkältet...

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo,
    erstmal danke. Habe in meinen SBA 10 Waben DN. Das ist halt schon ein ordentlicher Block voll verdeckelter Brut,
    wie er in einem natürlichen Volk nicht vorkommt. Die ansitzenden Bienen bedecken so gerade eben die Waben.
    Hatte bisher auch nie Bedenken bei wechselhaftem Wetter, aber im Moment ist es schon verdammt anhaltend kalt.
    Habe als kleinen Kälteschutz den Varroaboden eingeschoben.
    Morgen ist die nächste Schwarmkontrolle fällig, da werd ich wohl trotz aller Widrigkeiten den SBA bilden.
    @ delli: Ich möchte nicht nur die Königinnen, sondern komplette Ableger mit Bienen, die im Herbst eine vernünftige Größe zum überwintern haben.
    Die Schwächung der Völker hält sich in Grenzen, bei der Entnahme jeweils einer Brutwabe. Nur bei schwarmtriebigen Völkern entnehm ich 2-3 Brutwaben
    und schneid den Baurahmen, sofern gerade verdeckelt.


    In der Hoffnung auf besseres Wetter
    zlautz