Sagte jemand "schlechtes Wetter vertreibt Schwarmgedanken"?

  • Heute ist der dritte Schwarm der Saison abgedüst (Nachschwarm aus dem bereits schon mal abgeschwärmten Volk dessen Fangaktion ja recht anspruchsvoll war)...offenbar habe ich eine WZ übersehen; hatte auch nur einmal reinschauen können da das Wetter bisher ja recht lausig war). Naja, zum Glück mal zur Abwechslung recht tief gesammelt so daß ich die Damen gut einfangen konnte.
    EIGENTLICH wollte ich diese Saison ja anderer Leute Schwärme fangen gehen aber bisher halten mich die eigenen ganz schön auf Trab...also schlechtes Wetter stoppt hier grad mal wirklich gar nichts...


    Grüße
    Melanie

  • Hallo
    aus dem Sauerland nach Berlin,


    hier waren es heute maximal 7,5, da fliegt nichts bzw. steht unser Apfelbaum unbesucht herum.
    Bei dir ist ja echt was los,


    also ich fand den letzten Fred vom hohen Schwarm mit der Fangwabe superspannend, lehrreich und interessant.:daumen:
    so ein paar Variationen dazu kannst Du also ruhig noch erstellen.....
    bist Du sicher, dass nicht noch irgendwo ne WZ sitzt *duckwech*


    Auf warmes Wetter haben Deine aber nun wirklich nicht gewartet!


    Liebe Grüße


    beetic

    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Hallo Melanie,


    ich schätze deine kurzweiligen Beiträge sehr, so von wegen mit Pfeil und Bogen auf Schwarmfang...
    Aber spätestens jetzt stellte ich mir an deiner Stelle die Frage, ob an meiner Betriebsweise irgend etwas verbesserungswürdig sei.
    Bitte verstehe mich nicht falsch, soll keine Kritik ein.
    Aber bevor Du bei irgend einer gewagten Aktion mal vom Baum purzelst...
    Wäre schade.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Ooch, ich finde die Schwarmrate eigentlich nicht so schlecht - letztlich sind von 8 ausgewinterten Völkern doch nur zwei geschwärmt; eines eben gleich zwei Mal. Bei den anderen haben die Schwamrvermeidungsmaßnahmen bisher ganz gut gegriffen.
    Letztlich will ich diese Schwarmvölker (deren Königinnen auch alle miteinander verwandt sind) nach dem Sommer einfach auflösen wenn ich die Zahl der Völker auf Einwinterungsmaß zurückfahre.
    Naja, und ne Weiselzelle übersehen passiert wohl jedem immer mal wieder (vor allem wenn man für die Durchsicht nicht die Ruhe hat die man gerne hätte weil der Nachwuchs grad mal wieder Bedürfnisse nach anderen Dingen äußert).
    Glaub mir, ich will auch keine Schwarmimkerei (vor allem weil die auch immer wieder bei Nachbarns im Garten hängen und da will ich es mir nicht verscherzen) aber wie hätte ich Euch sonst quer durch die vom Wetter verdonnerte Mai-Untätigkeit unterhalten sollen ;-) ?


    Grüße
    Melanie

  • Hallo Melanie,


    den:liebe002: haste Dir hiermit redlich verdient.
    Und auch ein Glas Rotwein mit mir, wenn wir uns irgendwo iregndwann auf einem Imkertreff mal sehen sollten....

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo Melanie,
    ich glaube, unsere "Schwarmprobleme" sind ganz stark gebietsbezogen. Ich habe dieses Jahr das gleiche Problem wie du..............:oops:
    Die beiden letzten Jahre habe ich auf Schwärme gewartet, wenn dann kamen hier nur fremde an. Dieses Jahr ist es bei uns rein verrückt. Leider muss ich gestehen, dass von 8 Völkern alle 8 Schwärmen wollen. Wegen der verrückten Witterung habe ich noch keine Brutscheune gemacht, wahrscheinlich ein Fehler. Und obwohl die Völker auf 2 Brutzargen sitzen und ich frühzeitig den Honigraum gegeben habe, kommen sie hier bei uns auf dumme Gedanken. Wenn mal eine halbe Stunde Flugwetter ist, fliegen sie wie verrückt in die Streuobstwiese und in den Raps. Aber dann wieder das stundenlange Untätigsein. Wahrscheinlich bekommen sie auch eine Depri-phase. Nur an den Königinnen kann es nicht liegen, sind zwar alle Carnicas, aber manche rein und manche ausgewählte Töchter vom letzten Jahr einer guten Wald- und Wiesencarnica. Und auch die vom letzten Jahr wollen dieses Jahr leider nicht bleiben. Ich sehe es als gutes Zeichen............sie sind gesund :daumen:.
    Katrin