Wer hat Erfahrung mit Ligustica

  • Ich kann nur aus örtlicher Erfahrung berichten von Neuseelandbienen. Ich denke, das sind Lingustica. Täusche ich mich da? Dann alles retoure.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hhm, starten wir hier gerade einen neuen Trend? Dann will ich natürlich dabei sein!


    (Aber wenn der KME gaaanz gelbe Bienen empfiehlt, dann klingt das fast so als wenn ein Sozi ´nen Konservativen zum EU-Präsidenten wählt... und dann eine Gegenleistung erwartet. Gibt es da vielleicht noch einen Haken?)


    Gruß Jörg, Gerntrittbretttrendsetter

  • ......ja das ist leider so.
    In ganz Deutschland gibt es keine reinen Ligustica-Bienen. In Dänemark ist dies aber schon ganz anders: hier gibt es nicht nur die hellste, schönste aller Ligustica-Bienen, sondern auch die besten...........


    Kannst Du mir Bezugsquellen in Dänemark nennen? (gern auch per PM)

  • Hallo Tobias,


    mache ich gerne, PN geht wunschgemäß klar.
    Es handelt sich dabei um die besten, leistungsfähigsten, sanftesten und robustesten Herkünfte, die ich kenne.


    Gruß
    KME


    Nachtrag: Bei Ligustica bitte Vorsicht mit Herkünften aus Neuseeland, Tasmanien, Australien, USA: diese sind bei weitem nicht so lebenskräftig und winterhart wie die skandinavischen Italienerinnen.

  • Danke Kai!
    Ja aus Neuseeland hab ich per google auch gefunden, aber die wollte ich aus den von dir genannten Gründen nicht... naja und dann noch einen Deutschen Anbieter....von dem ich aber auch nichts will....

  • Ja, jetzt habe ich die Qual der Wahl.....
    Hast Du einen Favoriten bei den Dänen?
    Oder doch lieber einen aus Schweden?
    Werde dann nach meinem Urlaub mal anfragen dort....


    jetzt ist erstmal Pfingsten im schwarzen Leipzig angesagt

  • Nörgendwo bleibt man verschont. Meine Heimstatt wird auch schon auf Gäste vorbereitet und ich ziehe auf die Belegstelle ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Die Wave-Grufties wohnen sogar auf meinem Dorf.


    Kann man denen irgendwie mystischen Honig andrehen?

    Seit 2005 Sächsischer* Hobby-Imker mit ca. 10 Völkern in DNM

    * sie summen weicher als die nicht-sächsischen Bienen