Schwimmhilfen

  • Bei Schwimmsteinen habe ich bei engen Futtertaschen das Problem, das diese sich oft an den Wänden verkeilen und dann nach Futterabnahme einfach in der Luft hängen.

    den Sack Schotter durch Hasendraht sieben, die großen für Bienentränken nutzen und die kleinen für Futtertaschen.

    Oder direkt die richtige Körnung kaufen;)
    Such mal nach 40l Schaumglasschotter 11-22 mm (oder 8-11 mm)

    Steingarten ist Keingarten
    Für alle die, die kein Imker sind: gemeint ist Schottergarten, reimt sich aber nicht so prickelnd...

  • Zum Thema:

    Bei mir gehen wilde Zwetschgen auf, eine wahre Plage. Die knicke ich ab und nehm sie als Schwimm/Steighilfe. Bei der nächsten Fütterung werden sie erstzt.

    So ertrinken keine Bienen und der Wildwuchs ist bis zum Herbst auch weg.

  • OT

    Futtertaschen sind Mist!

    Mit nem Guten (Adam) Fütterer ist die Biene und der Imker besser bedient.

    bedenkt

    nix mehr undicht, keine versoffenen Bienen, keine Räuberei bei Zuckerfütterung, kein rumgekleckse, begrenzte Futteraufnahme, es geht bei Bedarf mehr rein... ich brauch kein Volk beim Füttern stören, schneller gefüttert, Bienen putzen alle blizblank usw.

    bei Plaste (besonders Mist): keine abgebochenen Ohren, kein ruterknallen wenn voll

    und

    der Preis für so einen .......

    OT aus

    :saint:

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.

    sine missione

  • nee Ralf schneller nich, wetten? (ich schiebe nur den Deckel soweit bei Seite bis ich reinlaufen lassen kann)

    Na ja, wissen was los, ist das nötig? Ich deneke in Ruhe gelassen is meist besser.

    Ich vertraue meinen Mädels:)(mir auch)

    ch mag Futtertaschen

    die schwarzen Amitaschen (die Einzigsten!)sind doch sauteuer, bekomme ich dafür 2 Nicot?

    Und wenn Zucker gefüttert wird, NIEMALS ne Futtertasche, dann bleibts nämlich ruhig! Da kann kein Düftchen raus, mir am Wichtigsten.

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.

    sine missione

  • Ich hab die Standard-Kack-Adams mit drei Pfund Bienen drin, einfach den Deckel auf und nachfüllen geht da nicht (ohne vorher zu basteln). Also alle öffnen und warten/pusten. Futtertaschen schütte ich einfach voll, auch mit Bienen drin.

    Imkern im Spannungsfeld zwischen Hoffnung und resignativer Reife

  • Ok:)

    "Gute Adamfütterer " kann ma einstellen....., aber die hab ich nu auch nicht mehr.

    Eben weil Holz.....;(, du verstehst?

    Hab beim Rüppel ma Überwürfe (Hauben) aus Draht gesehen;) klappt statt Holzhauben die au noch hochschwimmen (einige Missgeburten machens) vorzüglich! Zum Putzen drehst halt die Sache ma um.

    Klar, Kohle is knapp, Drahtgewebe is aber nich so Teuer, und bischen rumkanten schaffst doch.

    Wenn ich 50 + zu Füttern hab (spät Abends) is meine Frau und ich halt glücklich wenn ich kürzer wech bin.

    Das, was du sicher weisst, hält dich vom Lernen ab.

    sine missione