Alles auf einmal Bald keine Honigräume mehr!!

  • Nabend zusammen
    Habe heute mal wieder nach den Bienen gesehen und bin echt erstaunt was die ranschleppen, Vor einer Woche habe ich den zweiten Honigraum gegeben und heute.... voll..., damit hatte ich nicht gerechnet, also ab in den Keller und heute den dritten Honigraum aufgesetzt. Mußte dabei schon auf Magaziene zurückgreifen, welche ich eigentlich nur noch zur Wabenlagerung benutze. Also Reserve angegangen, jetzt darf auch nicht mehr viel kommen, meine Magaziene gehen zu Ende.
    Trotzdem waren bei vier Völkern bereits Schwarmzellen bestiftet, dieses Jahr wird ein Schwarmjahr, glaube ich.
    Wie sieht es bei euch aus? Auch diese Unmengen an Eintrag?

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück

  • Auch diese Unmengen an Eintrag?


     
    Nein, noch nicht. Aber hier hat es seit Wochen keinen vernünftigen Niederschlag gegeben. Das hat sich heute geändert. Der Raps duftet bereits,
    ich hoffe auf die nächste Woche.
    Ciao
    Roland

    "Im normalen Leben wird es einem oft gar nicht bewußt, daß der Mensch überhaupt unendlich mehr empfängt, als er gibt, und daß Dankbarkeit das Leben erst reich macht" D. Bonhoeffer

  • @ Pharao,


    wäre immer interessant zu wissen, wie so die Tracht ausschaut, Raps oder so.


    Bei uns tut sich gar nichts.


     
    Hallo Günther
    Wie ich geschrieben habe alles auf einmal, hier sind die Rapsfelder voll in Blüte, Birne, Apfel, etliche Ziergehölzer und vieles mehr!

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück

  • Wetterprognose
    Die kommende Woche wird sehr Nass und Kalt sein. Die Kästen sind voll mit Bienen die kaum ausfliegen können. Was machen die Bloss? Ist ein Schwarmjahr programmiert? Gab es schon ähnliche Jahre? Es würde mich freuen, deine Meinung zu lesen.


    Edmond Schritt für Schritt hinderlasse ich Spuren, sie verwehen wieder so wichtig sind sie nicht.

    Schritt für Schritt hinterlasse ich Spuren, sie verwehen wieder so wichtig sind sie nicht. Aufgeschnappt in der Sahara.

  • Moin Moin,
    habe heute durchgesehen.
    Immer noch keinen Honigraum auf den Völkern, da die untere Zarge erst jetzt bestiftet wurde.
    Der Raps ist hier kurz vor der Blüte, die ersten Löwenzahnblüten sind da.
    Die Nächte sind noch sehr kühl.
    Den Honig, den sie jetzt gesammelt haben, lass ich Ihnen, bzw. ist dann für die Ableger.
    Werde erst in zwei Tagen bei allen Völkern die ersten Honigräume aufsetzen.
    tja, Norddeutschland halt.:roll:
    Gruß,
    Jörg

  • Hallo
    Bei mir in NWR guter bis sehr guter Nektareintrag, bin voll zufrieden. Und ja, leider auch Schwarmzellen, könnte hinkommen mit dem Schwarmjahr.

  • Hallo!


    Bei mir am Untermain (Nordbayern) sind die HR auch erst zur Hälfte gefüllt. Dafür sind in den BR sehr viel Nektar und Pollen eingelagert. Hatten zwar zwei Wochen tolles Flugwetter und auch massig Blütenpracht, war aber sehr trocken. Meine Völker kamen auch nicht sehr stark aus dem Winter und mussten sich erst noch berappeln. Jetzt wären sie richtig fit, die Tracht auch zu nutzen. Blöderweise erstmal nur Regen und kalt in Sicht bis übers Wochenende hinaus.
    Werde versuchen das ganze möglichst positiv zu sehen, war wirklich viel zu trocken, und hoffe auf die Robinie.:roll:


    Grüsse
    Dietmar

  • Hier in der Münchner Gegend ist bis auf weiteres Schlechtwetter angesagt, das wars dann mit der Obstblüte. Raps wird durch die sch... Biogasanlagen auch immer weniger bei uns, also hoffe ich auf eine Sommertracht und vielleicht sogar ein bißchen Waldhonig.