Rätselhafter Bienentod alarmiert US-Landwirte; Spiegel.de

  • Spiegel.de hat einen Beitrag über das Bienensterben im Winter 2009/2010 in den USA veröffenlicht.


    Am meisten verwirrt hat mich diese Aussage:

    Zitat

    Sorgen macht den Experten vom Agricultural Research Service vor allem, dass Bienen eine große wirtschaftliche Bedeutung in der Landwirtschaft haben. Es geht nach Angaben der Behörde immerhin um Früchte und Pflanzen im Wert von etwa 15 Milliarden US-Dollar, die von der Bestäubung durch Bienen abhängig sind.


    Das die Bienen sterben ist also nicht ihre Sorge, aber dass die Bestäubung dann fehlt schon ?

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"