Neuimker-Förderung...wie ist´s mit dem Arbeitsgerät ?

  • ich würde gern wissen ob jemand Erfahrung mit der Neuimkerförderung hat und mir Infos dazu geben kann ob das nötige Arbeitswerkzeug von Abkehrbesen bis Smoker getrennt von den Völkern förderfähig ist. Also wenn ich 3 Völker + Beuten habe und für jedes 50 Euro Förderung erhalte, sind die Kosten für das Arbeitsgerät dann in der Förderung für die Völker pauschale enthalten, oder kann ich diese u.U. noch getrennt geltend machen und wenn ja bis zu welchem Betrag ?


    Die zuständige Mitarbeiterin vom Landesverband ist leider momentan im Urlaub, aber vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrungen sammeln dürfen..würde mich über Antworten sehr freuen. :)


    Lieben Gruß,
    ~Alex

  • Du willst also für die 30 Euro Zusatzgeräte förderung beantragen? Das ist doch die Arbeit nicht wert.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • ...will sich jetzt Ostfriesland den USA anschließen? :wink:

    Robert - Versuch macht kluch... - und natürlich: KISS ME - keep it simple and stupid and most efficient!

  • Erstmal danke für die fixen Antworten.


    honig Naja, also wenn du mir Schutzblouson (35€), Smoker (45€), Stockmeissel + Abkehrbesen (12€) für 30 verkaufst sind wir im Geschäft. :) Und ja, ich persönlich würde mir die Mühe einen Antrag auszufüllen bzw noch eine Rechnung mehr beizulegen auch für 30 Euro machen. Aber du meinst prinzipiell wäre es möglich ?


    ARebours Hehe...hab´ nen Moment gebraucht. :D


    Lieben Gruß,
    ~Alex

  • Hi 51stState!
    Reich' alles zusammen ein, Du kriegst eh nur das, was am Jahresende noch im Fördertopf übrig ist. (War jedenfalls bei mir vor 4 Jahren so.)
    Gruß, zonia

    'If you don't have a plan, you become part of somebody else's plan.'
    Terence McKenna

  • ... ich persönlich würde mir die Mühe einen Antrag auszufüllen bzw noch eine Rechnung mehr beizulegen auch für 30 Euro machen. A...


     
    Na denn mach e mal... Viel Spaß!
    Ich kann nur von Thüringen reden, die streichen sogar das Absperrgitter, weil es kostet unter 50€...
    Dann warte mal 6 Monate auf das Geld, und verzichte auf die Honigernte, weil Du da garantiert noch kein Werkzeug hast... Aber mach e mal, und berichte!!


    Ich habe 45 Seiten Papier bei 6 Briefen gehabt und hab's mir dann ohne Förderung gekauft, war einfacher -- bei Investsumme 1200€ habe ich dabei 50€ mehr bezahlt. (Rabat 20% Förderung 30%) und ich besitze das Zeug selbst, bin keinem Rechenschaft schuldig..


    Viel Vergnügen wünscht
    Frank


    PS.: Du glaubst doch nicht etwa wirklich, jetzt wo die Griechenland gerettet haben, das die noch Geld für DEIN Hobby übrig haben!

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • ich würde gern wissen ob jemand Erfahrung mit der Neuimkerförderung hat und mir Infos dazu geben kann ob das nötige Arbeitswerkzeug von Abkehrbesen bis Smoker getrennt von den Völkern förderfähig ist. Also wenn ich 3 Völker + Beuten habe und für jedes 50 Euro Förderung erhalte, sind die Kosten für das Arbeitsgerät dann in der Förderung für die Völker pauschale enthalten, oder kann ich diese u.U. noch getrennt geltend machen und wenn ja bis zu welchem Betrag ?


    Die zuständige Mitarbeiterin vom Landesverband ist leider momentan im Urlaub, aber vielleicht hat da ja schon jemand Erfahrungen sammeln dürfen..würde mich über Antworten sehr freuen. :)


    Lieben Gruß,
    ~Alex


     
    Ostfriesland = Niedersachsen, nehme ich mal an ?! ;-)
    In NDS. gibts nur für den Neuimker einen einmaligen Zuschuss zum Kauf von Völkern (max. € 50,- je Volk). Für Geräte und ähnliches gibt es nichts mehr. Die meisten Fördergelder gehen in die Ausbildung der Imker (kostenlose Kurse).
    Das einzige was noch bezuschusst wird, sind Honiguntersuchungen (beim KIV zu beantragen) und ich meine i.S. Leistungsprüfung noch irgendwas.

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • Hi,
     
    also ....., nach meiner unmaßgeblichen Meinung bekommen wir in Niedesachsen seit einiger Zeit nur pro Volk oder Beute je 50€ bezuschusst, aber insgesamt nicht mehr als 450€ in Summe. Ein älterer Imker sagte mir, dass die Gerätschaften "früher" bezuschusst worden wären, aber jetzt nicht mehr. Wenn man sich die Anträge anschaut, sieht man ja auch, das dort entweder die Beuten oder Völker angegeben werden müssen, die man erworben hat. Von was anderem ist dort nicht die Rede. Und - ohne Kaufbelege geht gar nix! Der Antrag wird dann abgelehnt und du hast Pech gehabt (hat man mir im Imkerseminar erzählt).
     
    Aber die Gerätschaften sind ja soooo teuer auch nicht und lassen sich ja auch manchmal second hand erwerben.
    Viel Glück!
    Fiona

  • Christian & Fiona Yap, auch wir hier oben gehören noch zu Niedersachsen. *smile* Vielen Dank auch, genau die Info hatte ich gesucht. Dann weiß ich da zumindest Bescheid und kann mir die Mühe sparen die Rechnungen zusätzlich zu sammeln und einzureichen. :)


    Lieben Gruß,
    ~Alex

  • ... das dort entweder die Beuten oder Völker angegeben werden müssen, die man erworben hat. ...


     
    So viel ich weiß, müssen beide Sachen angegeben werden. Es muss die Anzahl der gekauften Völker angegebenen werden und dazu noch die miterworbenen Gerätschaften, wie Zarge, Deckel, Böden, Rähmchen, ... Alles fein säuberlich aufgelistet ;-)

    MFG


    Christian



    "Haben zwei Imker die gleiche Meinung, so hat mindestens einer keine Ahnung"

  • seufz......
    ich habe auch gemeint, dass es sowohl für Beuten als auch für Völker Geld gibt. Im Antragsformular gibt es die Rubrik: Anzahl Beuten/Zubehör, aber angeblich gibt es seit kurzem nix mehr für das Zubehör, sondern nur noch für die Beuten (ist mir zumindest so gesagt worden). Aber sitze ich im Landwirtschaftsministerium ?;-)
    Sonnige Grüße nach Elze
    Fiona

  • Schutzblouson (35€)


    Brauchste nicht - Kappushirt und ein Amirundschleier (13.90) mit so einem Malerhut aus Stoff (4€)

    Zitat

    Smoker (45€)


    Gibts auch welche für 20 Euro - Rauchboy und Co sind zwar cool und gut aber ein einfacher tuts für den Anfang auch

    Zitat


    Stockmeissel

    im Laden 6-8€

    Zitat

    Abkehrbesen (12€)

    Besorgste dir am besten eine Gänsefeder beim Bauern (kostet nüscht) ... habe die nach einer Besenerfahrung gestern wieder Willen ausprobiert und auch wenn mir diese Gänsefedergeschichte nicht gefällt muss ich zugeben das das wesentlich besser als der Besen geht.
    Insgesamt sind wir bei 45€ ... was willst du da gefördert haben?
    Das einzige was wirklich teuer wird ist eine Schleuder (die braucht man aber für den Anfang meiner bescheidenen Meinung nach noch nicht) und Winterfutter in Sirupform.
    Wenn man paar Imkerfreunde hat bekommt man sicher auch das eine oder andere ohne es zu kaufen.
    Ich wäre zu faul da Förderungen zu beantragen mit haufen Schriftkram und Gerechne wo man am Ende ohnehin nur auf Kosten der Öffentlichkeit (Steuern) seine Freizeitbeschäftigung finanziert bekommt. Für mich wäre das ein Grund für ein angekratztes Gewissen. Na egal - hab Spaß mit deinen Bienen :)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Moin ,
    mein Gott, wo sind wir gelandet.
    Subventionen für mein Hobby,
    mit dem man auch noch Geld verdienen kann,
    wenn man nicht zu blöd ist(wie ich im Moment)
    Schöner wäre es doch, abzufragen wie man es SELBST preisgünstig hinbekommt !
    Tips kriegste hier genug.
    Subventionen werden IMMER aufgepreist !
    Viel Erfolg
    Gruß
    Helmut