Opensourceprojekt für Aufzeichnungen, Trachtprognosen, Blühprognosen uvm...

  • Nochmal hallo Leute :p
    bräuchte nochmal Euere Hilfe was die Aufzeichnungen von Blühzeiten, eventuell Trachtbeobachtungen, Waagstockbeobachtungen etc. in einem brauchbarem Diagramm wiedergibt.


    Meine Idee ist, Aufzeichnungen von Temperaturen in Verbindung zu Blühzeiten in einem Diagramm wiederzugeben und langfristig Prognosen davon ableiten zu können.
    Genauso können dann auch nicht nur Blüh.- sondern auch Trachtprognosen und anderes abgeleitet werden.
    Einzelne Standorte, Trachten, Temperaturen, Blühzeiten mit Blühbeginn - Vollblüte, Waagstockdaten und vielleicht auch noch andere Dinge die Euch einfallen sollte rein. Für die jenigen die sich mit Faktoren der Waldtrachtbeobachtung befassen die vielleicht auch noch rein?


    Wenn auch keine 1000% Prognose möglich ist lässt sich bestimmt viel von den gesammelten Daten ableiten. Ich denke je mehr Faktoren eingegeben können desto mehr kann abgeleitet werden.


    Am einfachsten wäre dies mit Excel jedoch mir fällt es wahnsinnig schwer dies in Excel zu strukturieren und alles miteinander zu vereinen. Am besten wäre halt auch eine vereinfachte Eingabe über Macros oder so und eine Ansicht mit einem kompletten Diagramm. Die einzelnen Daten sollten zur Ausgabe nach belieben aktiviert oder deaktiviert werden können, sodas sie quasi als Layer ein und ausgeblendet sowie übereinander gelegt werden können.


    Naja, ich denk ich puplizier hier mal meine :u_idea_bulb02: Vielleicht gibt es hier in unserem Forum ja Interessierte, vielleicht welche die Programme schreiben können, Excel gut draufhaben oder auch noch weitere Ideen oder Kritik an meiner Idee haben.


    So denn.... Sagt mal was dazu :roll:


    Gruß Melino...

  • Hallo Melino,
    ich beschäftige mich auch schon seit einer Weile mit der Wetterbeobachtung, so etwas währe nicht schlecht, aber wie soll das aussehen?
    Mit Excel hab ich mir auch schon etwas gebaut (siehe meine Hompage --> Wetter --> Berichte für den DIB). Mit Layern hab ich noch nichts gemacht...
    ansonsten kann ich Dir bei Gelegenheit mal meine Excel-Datei per PM schicken.


    Viele Grüße
    Frank

    Hätten wir was getan, als noch Zeit war, bräuchten wir uns nicht vorzustellen, wie es wäre, wenn wir was getan hätten, als noch Zeit war.

  • Hallo Melino,
    ich beschäftige mich auch schon seit einer Weile mit der Wetterbeobachtung, so etwas währe nicht schlecht, aber wie soll das aussehen?
    Mit Excel hab ich mir auch schon etwas gebaut (siehe meine Hompage --> Wetter --> Berichte für den DIB). Mit Layern hab ich noch nichts gemacht...
    ansonsten kann ich Dir bei Gelegenheit mal meine Excel-Datei per PM schicken.


    Hmmmm, so ne Wetterstation wünsch ich mir schon lang. Bei mir geht jedoch imemr alles bei den Bienen drauf.
    Deine .xls zu sehen würd mich mal interessieren. Mit layer meinte ich eine statistik über ne andere zu legen um zu vergleichen. Das meinte ich halt per Knopfdruck in Excel.
    Wenn Du alle Wetteraufzeichnungen in Excel kriegst, dort noch die Blühzeiten drüber legst und dir dann mal drei Jahre anschaust solltest Du doch Merkmale erkennen können? So denk ich mir.
    Und je mehr Jahre Du hast je mehr parallelen solltest Du haben. Sry, weiß net genau wie ich mich ausdrücken soll ;) 
    Worauf ich hinaus möchte ist das Du irgendwann mal sagen kannst, wenns in den ersten aprilwochen so ist dann geht der Raps dann und dann auf...