meine ersten Bienen.

  • Hallo Tacki
    Erst mal herzlichen Glückwunsch zu deinen Bienen:daumen:´
    Nein Schwärmen wollen die jetzt nicht, die fliegen sich auf den neuen Standort bei dir ein, also keine Sorge!

    Lernen ist wie Rudern gegen den Strom. Hört man damit auf, treibt man zurück

  • Moin , Moin aus Hamburg ,
    Viele Bienen zu Fuß unterwegs :roll: Kann es aber nicht genau sehen.Behalte das mal im Auge.
    Flugloch könnte größer sein.Findest Du Kot ? Wie sieht der aus ?


    Grüße aus dem Norden
    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Dann will ich aber hoffen das alles in Ordnung ist und sie sich nur einfliegen. Das Flugloch werde ich mal vergrößern. Oder kann es auch sein das es schon enge wird im Kasten, denn das Volk ist ziemlich stark. Vielleicht sollte ich noch eine Zarge aufsetzen?

  • Herzlichen Glückwunsch! Ich suche immer noch, aber bald werde ich mich ebenfalls mit obigem Titel hier melden!
    Ich wünsche dir viel Spass und Erfolg mit deinen kleinen geflügelten Freunden

    :Biene::Biene::Biene::Biene::Biene::Biene::Biene:


    Gruß aus Duisburg


    Der Brummbär

  • So heute sah alles wieder ganz normal aus, fast keine Bienen mehr zu Fuß unterwegs und alles ruhiger als gestern. Ich denke das sie durch den Transport und die neue Umgebung etwas durcheinander waren. Beide Völker tragen auch fleißig Pollen ein.

  • Hi,
     
    ich gratuliere zu deinen Bienen! Auch ich habe vorgestern meine ersten zwei Völker bekommen. Da ich aber arbeiten muss und wir hier in Ostfriesland ziemlich miese Temperaturen haben, habe ich seit dem Einlogieren noch keine einzige Biene sehen dürfen. Freu mich auf`s Wochenende. Dann bin ich den ganzen Tag da und das Wetter soll auch besser werden.
    Ich wünsche uns beiden viel Erfolg. (Und allen anderen natürlich auch!)
     
    Grüße
    Fiona

  • Sieht doch gut aus.
    Keine Sorge, beim Einfliegen ist immer etwas mehr los. Falls Du dich fragst ob oben schon zu voll ist hift natürlich hineinsehen! Ansonsten kann man den Honigraum wohl frühzeitig aufsetzen, damit die Bruträume nicht verhonigen. Wo Honig drin ist, kann nicht gebrütet werden, und Honig mit Brut will auch keiner ernten. Also drauf mit dem Honigraum, es sei denn alle anderen wissen es besser:-).
    Viele Grüße und viel Spaß
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.


  • Hallo Fiona, schade das du noch keine Biene fliegen sehen konntest. Es war schon spannend und ich habe es wirklich genossen. Aber das wirst du auch noch erleben. Ich wünsche die und deinen Bienen alles gute.
    Viele Grüße, Heiner