Hilfe, mein Dadant Smoker ist leer!

  • Hallo Ihr alle,


    nachdem ich vor ein paar Wochen die Frage nach dem richtigen Smoker gestellt habe, hatte ich mich für den Dadant entschieden. Nun hatte ich den zum Geb.Tag bekommen.
    Meine Frage nun, ist der Innen immer leer, hab nur einen Boden aus Lochblech aber keinen Gitterkorb. Zweite Frage, kann man einen Gitterkorb nachkaufen und wenn ja wo?


    Vielen Dank schon einmal an alle die Helfen wollen und frohe erholsame Ostern.


    MfG Michael:p

  • Hi,
    wie jetzt, der Dadantsmoker ist leer?
    Hat der nicht passend zur Beutengröße eine Füllung die ein Imkerleben langen soll???
    Also einen Baum fällen und rein in das Ding, das sollte für die nächsten 200 Jahre reichen.
    Also ernsthaft: Nimm ne Coladose / Bierbüchse... hau mit nem dünnen Nagel Löcher in den Boden, trenn den Deckel ab und stell das in den Smoker. ODER nimm grobkörniges Rauchmittel.
    Grüße
    Knäcke

  • Hallo,
    also ich habe mir auch einen Dadant Smoker gekauft! Weißt du warum??? Weil er leer ist! Von einer erfahrenen Imkerin und Lehrgangsleiterin (20 Jahre Imkererfahrung, derzeit 110 Völker, nein kein Tippfehler) ist er mir wärmstens empfohlen worden! Nach ihrer Erfahrung gegen die mit Innendose leichter aus! Ich kanns dir aus eigener Erfahrung noch nicht Berichten, aber ich habe meinen getestet und der raucht wie Sau!!!


    Gruß
    der Brummbär

  • Hi zusammen
    ich habe einen Smoker mit Innenkorb, und der geht nicht schnell aus.
    Wie mir gesagt wurde, muss man beim Innenkorb unten anfangen mit dem Feuer und langsam auflegen, so das die Glut nicht gleich kpl. erstickt wird.
    Dann mal zwischendrin anblasen (Deckel zu) dann nachlegen bis zur Sicke wo der Deckel anliegt beim zudrücken, kurz weiterbrennen lassen, und gut!
    ich komm mit dem 1/2 großen Smoker 2 Beuten weit.
    Nun hab ich auch noch den Tipp bekommen, wenn man den Smoker grad mal nicht benötogt weil bisschen längere Arbeit ansteht, vorn das Ausblasloch mit etwas zuzumachen.
    Ich hab mir dann beim anzünden eine Spitze von dem Eierkarton aufgehoben, mit der ich Feuer gemacht habe, und siehe da, es hätt für weiter 2,3,... Beuten gereicht, da bedingt durch die Spitze des Eierkartons weniger Zug im Smoker entstand.
    Und wenn man den Smoker kurz braucht, ist die Spitze vom Eierkarton gelci abgezogen und wieder aufgesteckt. Und gut recykelt ist der Eierkarton auch.
    Gruß Robert

  • Also mein NoName-Smoker hat unten so ein schräg eingesetztes Lochblech damit der Lufteinlass frei bleibt. Mehr auch nicht und das ist auch ausreichend. Der geht eigentlich nur aus wenn ich ihn sehr lange nicht betätige (dann brennt er aber vorher alles zu Asche) oder wenn ich den Auslass verstopfe (dann bleibt das Brandmaterial erhalten, er geht nur aus).


    Grüße
    Melanie

  • Hallo !


    Hallo Ihr alle,


    ... die Frage nach dem richtigen Smoker gestellt habe, hatte ich mich für den Dadant entschieden.


    MfG Michael:p


    So wie sich die Betriebsweisen der Imker zwischen Magazin, Hinterbehandlung, Trogbeute u.s.w. unterscheiden,
    so unterscheiden sich auch die Betriebsweise der Smoker für den Imker.


    Wir haben hier den großen Rauchboy mit original Korbeinsatz,
    und kleinen Dadant mit Bodensieb.


    Meine LAG mag den Ersteren, ich lieber den Zweiten.
    Der Erste läst sich - bei uns und nur bei uns ist das so - leichter entzünden,
    der Zweite brennt schöner und auch mit schlechterem Rauchgut besser.



    Merke:
    Es gibt in der Imkerei immer mehr als nur einen Weg und fast immer mehr als Zwei davon !!



    Gruß
    der Bienen
    Knecht

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.