Gibt es eine Versicherung für Imker

  • :confused:Habe mal eine Frage:confused:... Möchte demnächst ein Bienenvolk im 30 Km entfernten Ort aufstellen ... habe dort einen guten Standort für viele Blüten usw...nur wie is das wenn die Nachbarn gestochen werden und mich dann Anzeigen wollen wegen Schmerzenzgeld ?! Wie kann ich mich dagegen schützen ( Einem Imkerverein beitreten ??) was muss ich machen !? bitte Um Hilfe :roll: 
    Würde mich über Antwort freuen :p
     
    Mfg Björn

  • Hi,
    frag mal bei der Haftpflichtversicherung nach - meine hat mir zu gesichert, dass ich mit bis zu 20 Völkern da versichert bin. Das muss ich mir aber noch schriftlich geben lassen. Wenn du in einem Verein Mitglied bist ist man, meines Wissens, haftpflichversichert über den Verein. Das wird dir aber jemand ggf hier noch schreiben der sich mit sowas näher aus kennt.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Ich habe jetzt gerade mal nach geschaut - bei meiner Haftpflichtversicherung steht das in den Versicherungsbedinungen. Kannste ja mal raus kramen - Bienen sind bei mir explizit mit auf gelistet allerdings die Völkerzahl nicht. Ich gehe aber davon aus dass die ab 20 Völkern von einem Nebenerwerb aus gehen.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo Björn,


    die Imkerversicherung im Verein ist ziemlich umfassend und preiswert.
    Deckt Vandalismus, Naturgewalten, Schäden an Dritten und an eigener Person ab.


    Es gibt gute, aktive und weniger gute Vereine.
    Einfach mal unverbindlich reinschnuppern.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Björn
    Mit einer Mitgliedschaft im Imkerverein ( bei uns 30€ ) bist du so versichert, wie von Radix beschrieben. Zusätzlich hat man mit dem Mitgliedsbeitrag noch eine Waldbrandversicherung ( Vom Forstamt gefordert, wenn man seine Völker im Wald aufstellen will ). Zumindest ist es bei uns in Bayern so. Eine Mitglidschaft im Imkerverein hat noch eine Menge anderer Vorteile: Kompetente Beratung langjäriger Imker, günstige Sammelbestellungen z.B. bei Varroa-Behandlungsmitteln, bei uns im Verein ausleihmöglichkeit verschiedener Geräte, die für einen einzelnen Hobbyimker zu teuer wären, z.B. Dampfwachsschmelzer, Mittelwandpresse usw. Du siehst, eine Mitgliedschaft lohnt immer.
    Frohe Ostern allen zusammen
    Roland