Pollen-Stop!

  • Moin Imkers,
    Sind die Bienen unersättlich oder was?
    Bei mir herrscht zur Zeit ein riesiges Angebot an Pollen, besonder Weide!
    Ich habe beobachtet wie sie unablässig ranschleppen und das ist gut so.
    Jetzt kommts, bei einem Volk ist die Windel dick voll mit Pollen.
    Keine Klümpchen die eventuell irgendwie abgerissen wurden, nein feinpulvriger Pollen.
    Tragen die Bienen zuviel ein, ist kein Platz mehr, oder was?
    Gutes Zeichen-Schlechtes Zeichen ?
     
    Schön Tach
    Bernd


    BTW, das Volk ist saustark und brütet warscheinlich wie wild.

    "Wenn Neider, Hasser dich umringen, dann denk an Götz von Berlichingen."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Beetle () aus folgendem Grund: Ergänzung

  • Hallo Beetle,


    zwar schon als PN geschickt :wink:, nachdem ich erst zu feige war, meine Gedanken hier einzustellen, aber nach Deiner Ermuntigung (Danke!) nun doch eingestellt hier als PN-Zitat - vielleicht interessiert`s ja noch wen anders und auf weitere Antworten bin ich auch gespannt:


    "Wer die Leidenschaft als Jugendsünde abtut, degradiert die Vernunft zur Alterserscheinung".
    Hans Kasper

  • Moin,
    pulvrigen Pollen hast du eigentlich nur, wenn die Pollenmilbe drin war und für die Bienis keinen Nährwert mehr hat - ich würde mich Marion anschließen, und sagen, sie machen Frühjahrsputz :Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen