Volkswachstum? Oder lockerer Sitz?

  • Moin!
     
    Ich stellte am WE fest, dass bei dreien meiner Völker mittlerweile auch wieder unter den Rähmchen eine "Bienentraube" sichtbar wird (unterschiedlich, aber bei weitem nicht vollflächig). Oben in der zweiten Zarge auch sichtbar, so über 4-5 Gassen.
     
    Sind das nun schon Anzeichen für ein Erstarken der Völker, oder sitzen sie einfach nur lockerer (müssen sie ja)? :confused:
     
    Immerhin könnte bereits ein Brutsatz ausgelaufen sein, wenn sie zur Zeit des Reinigungsfluges (verstärkt) in Brut gegengen wären.
     
    Auseinandernehmen will ich jetzt noch nichts. Das soll in 14 Tagen geschehen, mit Entnahme des überschüssigen Futters.
     
    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Hallo Hagen,


    auch bei meinen Völkern habe ich diese "Bienentrauben" gesehen!
    Mein Imkerpate meinte das Volk brauch jetzt Platz und ich solle den Brutraum erweitern.
    War bei mir eh nötig, da ich die Ableger einzargig überwintern habe.


    Gruß aus Hessen


    Michi

  • Hallo Hagen,


    wenn das so aussieht, dann sieht es gut aus mit deinen Bienen. Vor 14 Tagen würde ich auch nichts unternehmen. Ich freu mich für dich.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Hej!


    Euer Rat und eure Ruhe gefallen mir!
    "Jetzt ist die Zeit, in der man in die Völker gehen muss!" ..hieß es hier mal als die ersten Sonnenstrahlen ankamen. Das war vor einer Woche und ich bin froh, dass ich mit meinem Gefühl, erstmal vorsichtig zu sein, nicht alleine stehe!


    Toll! Eine Bienentraube:)

    - BEENIE MAN

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von beenie-man () aus folgendem Grund: orth