Bienenwachskerzen - 2 Probleme

  • Hallo,
     
    nachdem ich über die Suchfunktion keine Antwort gefunden habe, habe ich mich nun letztendlich och dazu entschlossen, mich hier zu registrieren :Biene:.
     
    Ich habe nun schon mehrmals Kerzen aus Bienenwachs gegossen. Dabei traten folgende Probleme auf:
    1. Die Kerzen lassen sich nur sehr schwer aus den Formen lösen. Die Formen habe ich im Imkereigeschäft erworben, sie sind aus Kunststoff. Ich habe gewartet, bis das Wachs wieder ganz fest ist (über 24h). Ich konnte nicht feststellen (wie an anderer Stelle im Forum beschrieben), dass das Wachs schrumpft. Auf Anraten des Imkergeschäfts habe ich auch die Formen mit Spülmittel eingerieben, bevor ich das Wachs eingoss. Es zischte gewaltig, aber leichter ging's nicht.
    2. Ich habe verschiedene Dochtarten: Für die kleinen Schwimmkerzen und die Teelichter habe ich kleine Dochte mit Metallplättchen unten, da gibt es keine Probleme. Für die größeren habe ich eine normale Dochtspule, der brennt auch super. Er fällt jedoch mit der Zeit um, wenn das Wachs wegen der Kerzenflamme schmilzt.
     
    Weiss jemand Rat? Danke!!!!
    Winnie07

  • Hi,


    zu Frage 1: Zwei Möglichkeiten: Abgekühlte gefüllte Form in den Kühlschrank stellen und richtig abkühlen lassen. Form vor dem Befüllen innen ganz leicht mit Silikonöl einsprühen.

  • Hallo Winnie,


    sind es transparente Kunststoffformen?
    Wir waschen unsere nur mit Heißwasser und Spülmittel aus. Das reicht.
    Wachsreste sollten nicht zu sehen sein!!!
    Kühlschrank, zum Nachkühlen, wurde schon erwähnt, muss aber nicht.
    Allerdings.....wenn es "zischt" solltest Du mal die Wachstemperatur prüfen!!!!!!
    Wir giessen bei ca. 70 Grad C.
    Könnte sein, dass bei zu hoher Temperatur Wachs und Form zu
    sehr in Bindung gehen.
    Zu der beschriebenen Dochtproblematik......bei einem guten Brennbild ist die Dochspitze leicht gekrümmt.....aber der Docht fällt nicht um.
    Benutzt Du Runddocht? Laufrichtung beachtet?
    Auf die Schnelle würde ich auf zu dicken Docht tippen!?


    Grüße
    Thorben

    Schere das Schaf und töte den Bären. Nie umgekehrt!
    Mongolische Weisheit.

  • Hallo Thorben,


    es zischt nur, wenn ich Wachs in die Kunststoffformen fülle, die ich vorher mir Spülmittel ausgekleidet habe, ansonsten nicht...und ja, es sind transparente Formen...Laufrichtung wurde beachtet, Runddocht ist es auch. Die Dicke muss ich nochmal überprüfen - danke für die Tipps!