• Guten Tag,
    ich habe in meiner Gartenlaube kürzlich einen Bienenschwarm entdeckt, den ich nun wieder loswerden möchte.
    Ich weiß nicht genau wie lange die da schon drinne sind, da ich sie seit nem halben Jahr oder so nicht mehr betreten habe.


    Jedenfalls reagieren sie einigermaßen aggressiv wenn ich die Laube betrete.



    Ich würde sie nur ungern vergasen.
    Kammerjäger kann ich mir nicht leisten also muss ich das Ganze selbst über die Bühne bringen.
    Kann mir jemand helfen?

  • Servus Bienenlaube,
    da solltest du erst mal dein Profil ausfüllen, damit man weiß woher du bist.
    Wenn ein Imker vor Ort ist, kann er dir ev. helfen.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Hallo neuer User mit dem unleserlichen Namen,
    teile uns doch einmal mit aus welcher Gegend Dein Hilferuf kommt.
    Es gibt sicher auch in Deinem Umfeld Imker die Dir gerne helfen.
    Aber meine erste Bitte. lass zunächst einmal die Finger von dem Volk in der Laube.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Schmein...:eek:


    wir haben eine Witzeseite.:evil:
     
    Mein Auto streikt. Kannste mal anschieben...:roll:

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Moin, Schm...whatever!
    Such` dir einen Imker aus deiner Nähe und bitte ihn, sich dein "Problem" mal anzusehen. Er sollte dann wissen was zu tun ist und wie und wer das übernimmt.
    Könnte natürlich dennoch sein, dass es was kostet, aber die Nutzen-Kosten-Rechnung musst du dir dann selber ausrechnen.
    Du kannst naürlich auch räuchern oder sonstwas tun, aber wie du bereits sagst, im Zweifel hast du nur mehr Stress dadurch.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Also
    ich war bei Nachbar in Schöneberg und die Nachbar hat mir GHB gegeben .
    Ist die billig 25€ pro Liter und ser wirkung hat gesagt für gefugig machen von biene .
    Ich muss nur noch Sprühdose holen und dann Bienennest räuchern . Er sagt schöne Biene dann Bewusst für 2-5 Stunden los und ich kann machen was ich will mit der.


    Also ich werde ihr up to date halten

  • Ich werde das Gefühl nicht los, dass Du hier in erster Linie provozieren willst - in diesem Fall würde ich Dir empfehlen, Dir lieber bei Youtube & Co die Zeit zu vertreiben.
    In allen anderen Fällen rate ich Dir: lass die Finger von den Bienen und Dir von jemandem helfen, der weiss, was er tut. Ersthafte Hilfeangebote hast Du ja bekommen.
    Und schalte doch mal Deine Rechtschreibprüfung wieder ein!

    Viele Grüße
    Marcus


    Beekeeping is not about honey. It’s not about money. It’s about survival.
    "Regional gehört die Zukunft." H. Lichter