Bitte ansehen: Entwurf neuer Probenahme-Anleitung

  • Super. Ist das die Vorbereitung dafür, irgendwann argumentieren zu können, wir Imker könnten ja in die eigens von der PR-Abteilung angelegten 3 ha-Reservate anwandern. Dort würde nicht gespritzt??



    Vielleicht. Oder man muss es nur oft genug betonen, dass man zu den Guten gehört und die Masse glaubt es.
    Gruß Peter

  • Bitte denkt daran, daß ihr bei Vergiftungen (=Sachbeschädigung) die Anzeigen direkt bei der Staatsanwaltschaft aufgebt und nicht (nur) bei der Polizei. Im Gegensatz zur Polizei ist die Staatsanwaltschaft dazu verpflichtet, eine schriftliche und juristische Begründung abgeben, wenn sie die Anzeige nicht verfolgen weiter will. Erstens ist der Vorgang dann aktenkundig und zweitens habt ihr eine juristische Beurteilung und damit eine Grundlage für das weitere Vorgehen.


    Gruß
    Bernhard

  • Danke Bärenherz für diese wichtige Info:p_flower01:


    ...weiters ist darauf zu achten, dass wenn ein öffentlich bestellter Bienenzuchtberater des Landratsamt kommt, Ihn darauf hinzuweisen, dass er die Handschuhe, mit denen er Bienenproben entnimmt, wechselt, bevor er Pflanzenproben nimmt.


    Ihr tut verstehen warum?!


    dD

  • Leider bleiben wir nicht verschont. Und tatsächlich muß auch der Wechsel der Handschuhe dokumentiert werden, sonst werden die Ergebnisse kurzerhand für ungültig erklärt...am besten ist alles mit einer oder mehrerer Kameras zu filmen.


    Wie sich herausstellte, sollte man sich direkt schriftlich an die Staatsanwaltschaft wenden. Eine mündliche Strafanzeige ist zwar gültig, aber wenn der Rechtspfleger einfach auflegt, machst Du auch nix mehr. :wink:


    Schriftlich! Per Gerichtsvollzieher zustellen lassen. Ja - das geht. Einfach per Post an den Gerichtsvollzieher mit der Bitte um Zustellung. Der liefert dann aus. Aktenkundig. Kostet mit 15 Euro etwas mehr als die Post, ist aber als Beweis vor Gericht sofort verwertbar, was ein Einschreiben-Rückschreiben nicht ist.


    Gruß
    Bernhard

  • Oder direkt Termin ausmachen am 5.11.11 auf dem Amtsgericht 9:15, in Hechingen mit Herrn Walz(Waltz, Wals, Walts, etc...) Rechtspfleger auf dem Gericht.


    komisch....


    plötzlich läufts:p_flower01:


    dD

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von gast013 () aus folgendem Grund: Datumskorrektur