Amaryllis

  • Hallo, zusammen,
    die Pflanze ist zwar nicht für Bienen interressant.:-(
    Aber ich weiß nicht, wie ich die 2 Pflanzen, im Dezember gekauft und
    wunderbar blühend, nunmehr mit riesigen grünen Blättern,
    übersommern kann.
    Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Sehr zu empfehlen:


    http://forum.garten-pur.de/


    Ich habe meine auf Hydrokultur, das habe ich als Tipp aus einem Zimmerpflanzenbuch und kann es auch nur empfehlen.


    Die Übersommerung ist an einem Südfenster kein Problem. Vom Spätsommer an die Nährlösung langsam reduzieren. So im November kommt sie dann in den ca. 10°C kühlen Keller für mind. 4 Wochen. Der Gefässboden muss leicht feucht gehalten werden.

  • Hallo, Markus,:liebe002:
    wieso "Unmöglich sowas" ? und >okay Udo !!!<:-(
    und >das war`s<
    Klär mich auf, oder erkläre mir das, ich verstehs nicht.:oops:


    Grüße, Udo

    Nichts ist so stark wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist. Victor Hugo

  • Das falsche Forum für die Frage. Green-24.de hilft da.

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"