• Bei mir auch, sogar die die bis jetzt noch keine rechte Lust hatten vor die Türe zu luaga. Die ganz starken haben schon kräfig Pollen eingetragen.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • Moin,


    sollten die jetzt alle Brut haben? Ich habe den warmen Tag am Sonnabend mal genutzt rein zuschauen. Ein volk hat stifte. Das andere nicht? Habe aber zufällig die Queen gesehen nur sie hatte keine Markierung. Ich weiß das letztes Jahr die Queen eine markierung Opliath plättchen hatte.


    Habe die im Herbst umgeweiselt und sie wurde nicht mehr begattet? Wenn ja was tun. Ich würde warten was sagen die Profis?
    Sitzen nur auf 3 Rähmchen 2/3 Langstroh nicht der hit.


    Danke


    Micha

    Micha aus Leipzig, Fliegen lassen ist wie anschaffen lassen!!! :-)

  • Opalith-Plättchen gehen schon mal verloren.
    Auch wenn`s `n Aufschrei gibt: Ich bin dann eher für den Flügelschnitt.
    Ist und bleibt eindeutig.


    (Zur Beruhigung: Ich klebe nicht und ich schneide nicht.)

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Moin!
     
    Gestern kein Flugbetrieb, aber am 27.2. flogen alle, nicht sehr stark. 6°C, Sonne.
     
    Bei einem Volk starker Totenfall im Unterboden, selbiges schon bei der Winterbehandlung bemerkt. Werde wohl inzwischen bei diesem Volk 1,5Liter Bienen herausgeräumt haben.
    :confused:Die allermeisten davon recht klein, aber keine Flügeldeformationen.
     
    Spät erbrütete Bienen, die sich nicht mehr "vollfressen" konnten?
     
    Gruss
    Hagen

    Die beste Zeit, einen Baum zu pflanzen, ist vor 20 Jahren. Die zweitbeste Zeit ist jetzt. (afrik. Sprichwort)

  • Bei 11° C waren einige Mädels aus dem letzten verbliebenen Volk an der Schule unterwegs. Manche holten auch Pollen, die Hasel beginnt bei uns zu blühen.
    Ausgerechnet das Volk, das im Herbst nur auf 4 Waben saß und die meisten Varroen hatte von allen Völkern, DAS hat bisher überlebt und es sieht gut aus!
    Ich verstehe das Ganze nicht. :roll:

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • :lol: holmi,
    bei mir ist das einzige Volk, was sich überhaupt bislang vor die Tür getraut hat, auch so ein 4W-Krüppel, wo ich schon im Herbst gesagt habe, das wird nix...:oops:
    Aber es gilt: wer den Winter überlebt, darf sich vermehren - andere Kriterien jucken mich derzeit nicht.:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Bei meinen letzte Überlebenden saß eine Madam verklammt auf dem Flugbrett, eine andere ist beim Klettern durch das Mäusegitter erfroren. Hier hatte es heute ca. 9° und es soll angeblich wieder Frost geben. :-( Also nix mit Fliegen...


    Gruß
    Dirk

  • Moin moin aus Hamburg.


    Gestern war ich mal bei meinen Völkern bei 4 Grad und viel Sonne schauen und habe sogar 2 Bienen starten sehen... . Mehr leider nicht. Ich bezweifele auch, dass die wieder zurück gekommen sind. Reinigungsflug sieht anders aus. Also immer noch warten angesagt.....:-(

  • Hallo Micha,


    wenn ich lese, das du nach Stiften geschaut hast, streuben sich mir die Nackenhaare. Lass die Kiste mal ruhig noch zu, wenn die mit Pollen fliegen ist doch alles in Ordnung. Bei uns schneit es und kein Flugtag.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • [quote='Erzgebirgler','https://neu.imkerforum.de/forum/thread/?postID=222670#post222670']
    Bei einem Volk starker Totenfall im Unterboden, selbiges schon bei der Winterbehandlung bemerkt. Werde wohl inzwischen bei diesem Volk 1,5Liter Bienen herausgeräumt haben.
    :confused:Die allermeisten davon recht klein, aber keine Flügeldeformationen.
     
    Spät erbrütete Bienen, die sich nicht mehr "vollfressen" konnten?
     
     
     
    So ein Volk hab ich auch. Weiss nicht was es sein könnte, Varroa jedenfalls nicht, es liegen kaum welche auf dem Bodenbrett.