Endlich - Die Bienen, da fliegen sie wieder!!!


  • ich weiß nicht genau, wie heißt dieser Stoff. Sieht so aus wie eine geschnittenes und zusammengepresstes Papier. Früher baute man in Russland so gennante finnische Plattenhäuser. Und diese Platten, die oben liegen, waren als Wärmeschutz ins Häuser gebraucht. Diese Platen sehr gut, weil sie die ganze Feuchtigkeit in sich ansammeln. Im Winter benutzen wir Folie nicht (Feuchtigkeit bleibt drin). Wir benutzen Dampfisolierung (verwendet man bei Bau des Daches).

  • Die Abdeckungen scheinen ja nicht bienendicht zu sein. Sind die Beuten im Sommer genau so abgedeckt? Oder macht Ihr dann andere Abdeckungen (Folie oder Dampfsperrfolie=Dampfisolation) drauf?
    Bei uns wird argumentiert, daß etwas Schwitzwasser an den Beutenwänden gut ist und von den Bienen aufgenommen wird.


    Die Völker sehen wirklich gut aus!


    Gruß Jörg

  • ich fange an seit Ende zu antworten.

    Zitat

    Die Völker sehen wirklich gut aus!

    Für uns das ist wichtiger, als eine andere Argumenten. Da das wir ca. 300 Bienevölker haben, benutzen wir verschiedene Abdeckungen. Wir grenzen am Rande hängende Rahmen mit Styroporplatten ab, oben drauf legen wir dünne Bretter, Kissen aus Watte, Leinen. Auch benutzen wir alte Säcke, die aus Lein gemacht sind. Das ist im Winter.
    Im Frühling, benutzen wir auch Folie. Es gibt schon kein Schwitzwasser und Folie haltet die Wärme an. Im Sommer legen wir überhaup nicht drauf, es ist viel zu warm bei uns (bis 37 C Grad im Schatten). Jetzt soll ich leider Komputer verlassen und weiter arbeiten. Abends stelle ich ein paar Fotos zur Schau .
    MFG. aus Russland, Dmitriy