Winterlinge blühen

  • bei uns blühen die Winterlinge.
    Zwei Wochen früher als letztes Jahr.
    Der Frühling kommt mit Riesenschritten.


    Gruß
    Schilling

    Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zertrümmern, als ein Atom.

  • Meine Winterlinge haben leider noch keine Möglichkeit aus der Schneeschicht rauszuschauen. Aber Montag sollen wir hier bei Stuttgart bis zu 10° C bekommen, da wirds dann auch bei uns.
    Gruß
    holmi

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Moin zusammen!
    Hier gehen die ersten Schneeglöckchen auf, öffnen können sie ihre Blüten aber noch nicht. Mitte der Woche sollen es allerdings bis zu 10° werden, dann bin ich mal gespannt was Flora und Fauna so sagen :-D.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Flora und Fauna sitzen bereits in den Startlöchern. Ich hoffe nur, dass es auch mit Hasel und Weide recht schnell geht, damit die Bienen auch etwas finden.
    Gruß
    holmi

    Die Welt ist groß genug für die Bedürfnisse aller, aber zu klein für die Gier Einzelner (Mahatma Ghandi)
    Gruß
    holmi

  • Hi Holmi!
    Da haste sicherlich recht, meine Aussage bezog sich aber schwerpunktmäßig darauf, dass es spannend wird zu sehen welche Tiere und Pflanzen bei einigen Tagen "Wärme" direkt loslegen.
    Zumindest hier wird es ziemlich sicher ausschließlich die Hasel und vielleicht die Erle sein, die etwas stäuben werden in den kommenden paar warmen Tagen.
    Die Weiden brauchen noch etwas mehr Zeit. Wenn die dann allerdings da sind bete ich für gutes Wetter, damit sowohl Pollen als auch NEKTAR fließen.
    All meine guten Bienenjahre (näh, was bin ich alt und weise :roll: :cool:) fingen nämlich mit einer höchst erfolgreichen Ausnutzung der Weidenblüte an.


    Gruß Patrick

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer jut jejange!

  • Hallo Freunde,
    es ist soweit, ich weiss nicht, was gerade bei uns anfängt unter dem Schnee zu blühen, aber ich habe heute zum ersten mal bemerkt, dass die Vögel wieder zwitschern, als ob es kein Morgen gäbe. Habe gestern abend wieder mal seit langem richtig intensiv gelüftet. Es war toll. Ich glaube es geht los, wurde aber auch Zeit. Wenn ihr Euch erinnert, auch im letzten Jahr ging es durch einen verspäteten und heftigen Kälteeinbruch erst recht spät los, mit der Konsequenz, dass fast alles gleichzeitig blühte, und die vielgepriesene Natur ( die nicht dafür kann ), schneller war in ihrer Entwicklung als meine Bienen. Bin gespannt, was dieses Jahr bringt. Und langsam kommt auch wieder Leben in meine alten Knochen. Ach, ich liebe diesen Teil des Jahres.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Hallo,


    ich ware heute lange spazieren und habe auch nach meinen Bienen geschaut!
    In Mittelhessen gibt es kaum Anzeichen für den Frühling :evil: Die Bienen fliegen nicht, Blumen konnte ich unter den Schneemassen auch nicht entdecken.
    Lediglich die Meisen machen etwas Mut. :-D
    Aber laut unseren Wetterfröschen sollen es am Mittwoch 12 Grad werden.


    Gruß


    Michi

  • Hallo,


    kann auch von uns sagen das es noch nicht nach Frühling aussieht, noch zu viel Schnee, obwohl heute ein schöner Sonnentag war bei 5°C. Von Frülingsblühern noch keine Spur.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Schneeglöckchen blühen.
    1 Woche früher als letztes Jahr.
    Heute bestes Flugwetter bei 15°C.
    Alle Völker flogen.


    Gruß
    Schilling

    Es ist schwieriger ein Vorurteil zu zertrümmern, als ein Atom.