Tag der Imkerei 2010

  • Es ist zwar noch ein wenig früh, aber dieses Jahr öffnen wir unseren Betrieb zum Tag der Imkerei ebenfalls am ersten Juliwochenende.


    Das Gelände ist als militärisch genutztes Gebiet und Naturschutzgebiet normalerweise nichtöffentlich, aber in Absprache mit der Bundeswehr und Anmeldung der Besucher geht es an diesem Wochenende.


    Bei dem Gelände handelt es sich um eine 7ha große Schießstandanlage, die noch militärisch genutzt und bewacht wird. Z.B. trainiert das BKA seine Hunde dort - ich bin also bestens bewacht.


    In den alten Schußfängen nisten Schleiereulen, in den Nistkästen habe ich Infrarotkameras installiert, man kann die Eulen gut beobachten. Gleiches gilt für Hornissennester.


    Vor den Bienenständen blühen Orchideen, zwar nicht mehr im Juli, aber man sieht die Samenstände verschiedener Knabenkräuter.


    In den sechs ehemaligen Schußbahnen haben sich Trockenwiesen gebildet, Tummelplatz für verschiedene teilweise seltene Wildbienen- und Schmetterlingsarten.


    Außerdem gibt es natürlich Führungen an den Bienenvölkern, Metverkostungen etc.


    Wer Lust hat, ist herzlich willkommen - es muß sich allerdings angemeldet werden, da es sich um ein Militärgelände handelt.


    Anmeldung über www.tag-der-imkerei.de


    Gruß, Klaus

  • Hi,
    ich verweise auch auf unseren Kalender. Dort kannst du das, wenn du magst, auch eintragen.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hallo !
     

    Hi,
    ich verweise auch auf unseren Kalender. Dort kannst du das, wenn du magst, auch eintragen.
    Olli


     
    Und ich weise darauf hin das der Kalender, praktisch genauso wie die Interessengemeinschaften, nicht im Blick ist und nicht genutzt wird ...
     
    Ein Bereich "TERMINE" evtl. mit Kalender wäre sicherlich zukünftig nicht schlecht !!!
     
    Besser über imkerliche Veranstaltungen informiert zu sein,
    ist sicher nicht nur in unserem Interesse !
     
    Gruß
    B:K

    Aus der Übertreibung der Warnungen,
    ist die Unterschätzung der Realität geworden.

  • Das kommt noch. Aber jetzt verändern wir da nix mehr weil irgendwann bald (wenn die die deutsche Übersetzung fertig haben) eine neue Forumversion raus kommt. Danach möchte ich schon, dass der Kalender besser arbeitet und reger benutzt wird. :)
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • ...ich weise darauf hin das der Kalender, praktisch genauso wie die Interessengemeinschaften, nicht im Blick ist und nicht genutzt wird ...


    Hallo zusammen,


    ich hänge mich an B.K.`s Vorschlag.
    Termine gehen unter, wenn kein automatischer Hinweis erfolgt - z.B. wie beim Imkermarkt. Einzeiler genügt.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.