Schnee vor Flugloch

  • Guten Tag zusammen,
     
    selbstverständlich versucht man immer die Fluglöcher Schneefrei zu halten, jedoch interessiert mich wie lange bzw. wie viel Tage die Bienen mit zugeschneiten Flugloch überleben könnten. Wenn man bei starken Minustemperaturen die Varroaschublade eingeführt hat.
     
    Versuchen die Bienen das Flugloch wieder frei zubekommen? Oder sind Sie auf den Menschen angewiesen?

  • Hallo Eric,
    solange der Schnee locker liegt besteht keine Gefahr. Bei einsetzendem Tauwetter besteht die Gefahr der Vereisung, dann sollte man eingreifen und die Fluglöcher freimachen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Können die Bienen eigentlich ersticken?
     
    Oder reicht schon ein schmaler Spalt auf der Rückseite der Beute wo die Varroaschublade eingeschoben ist um die Bienen mit genügend Sauerstoff zu versorgen?
     
    :Biene:

  • Hallo Eric,


    hatte das Thema gerade in dem Thread etwas weiter unten mit meinen unruhigen Bienen..ich "glaube" die Belüftung kann durch Schublade + Schnee vorm Flugloch zu gering sein und das Volk beunruhigen !

    Meine Betriebsweise ist es keine Betriebsweise zu haben - jedes Jahr ist anders !

  • Hallo Eric,
    Bienen können ersticken, ABER nicht wenn der Schnee locker vor dem Flugloch liegt, dann erstickt keine Biene. Also ruhig Blut, Wetter beobachten, setzt Tauwetter ein (bei mir seit 2 Stunden mit Regen), dann Schnee wegräumen, aber nur vom Flugloch. Vereiste Fluglöcher sind dicht. Trotzdem bei Tauwetter immer Schnee vor dem Flugloch/Anflugbrett entfernen.
    Gruß Eisvogel

    Man tut was man kann, hieß es früher. Heute glauben alle sie müssen tun was sie nicht können. P. Sloterdijk

  • Hallo Eric,


    kann ich auch nur sagen ruhig Blut, wie schon gesagt, besteht Gefahr nur bei verharschtem Schnee. Wenn genug Bienen drin sind taut der Schnee auch von innen heraus. Sieh mal in mein Album vom vergangenem Jahr.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)