New York hebt Verbot von Urban-Beekeeping auf

  • Das kam gerade über Twitter rein - http://www.digitaljournal.com/article/284034 .
    New York hebt das Verbot von Bienenhaltung für die Einwohner auf.
    Wer Bienen bislang hielt hat eine Strafe von 200-2000 $ riskiert ... sofern ihn jemand angezeigt hat.
    Es gibt nichts neues in dem Artikel außer das kurz über den Hergang des Verbots berichtet wird, und die üblichen Statements der Betroffenen abgedruckt sind.
    Ganz aufgehoben ist das Verbot nicht ganz aber das Gesundheitsamt hat "Ja" zur Verbotsaufhebung gesagt und im März 2010 wird darüber noch mal abgestimmt.
    Olli

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Das ist doch mal Klasse :)

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"