Brutentnahme vor OS-Behandlung ?

  • Heute wollte ich mit Bienenwohl behandeln.4 Völker brutfrei,also also geträufelt.
    Bei einem Volk zeichnete sich eine sehr starke Varroabelastung ab (15 Milben/Tag).
    Heute habe ich mal 2 Waben gezogen : Verdeckelte Brut knapp Handteller gross.Stifte und Jüngste Maden : ca 2-3 Handteller.Maden grösser als 2 mm : Keine.
    Wäre es richtig die ca 4*3 cm verdeckelte Brut auszukratzen und Bienenwöhl zu träufeln ?
    Oder sollte ich (min.) 3 Wochen warten und dann Behandeln ?

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Lass die Finger aus den Völkern! Und das mit dem Auskratzen erst recht.
    Keine gute Idee. Ich behandle ja nicht mit Bienenwohl, aber ich meine dafür war die Temperatur etwas zu kühl, oder? Hast du das Bienenwohl auch angewärmt? Mein Kollege der es verwendet, hat das letztes Wochenende bei deutlich höheren Temperaturen gemacht.


    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance

  • "Viele Wege führen nach Rom" :wink:
    Du kannst es so oder so machen :wink: 
    Je eher die Plagegeister eliminiert sind, desto mehr Ruhe haben die Bienen im Winter.

    "Moral ohne Sachverstand ist naiv und manchmal sogar gefährlich"