Bienenfutter 2010

  • Hallo zusammen,
    Bei uns im Aldi koßtet Zucker vorübergehend nur 0.69 €, deswegen hab ich mir überlegt 30 kg für die Fütterung 2010 zu kaufen.
    Was meint ihr?
    Ist das egal,dass ich jetzt schon Zucker kaufe?
    Ich meine Zucker ist doch gewiss ziemlich lange haltbar ,oder?
    Und ist das den Bienen egal?


    Danke im vorraus


    Gruß Murat

  • Solange der Zucker trocken lagert dürfte es keine Probleme geben.
    Bedenke das Du bei 30 Kg ca. 6 Euro sparst.Dafür muss der Zucker 2 Mal mehr in die Hand genommen und ev. in den Keller getragen werden.Dazu muss er gelagert werden (Platzbedarf).Und Frau/Freundin nimmt sich auch noch den einen oder anderen Packen...
    Lohnt sich das wirklich ?

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Hallo,

    Zitat

    Ist das egal,dass ich jetzt schon Zucker kaufe?


    Ja.

    Zitat

    Ich meine Zucker ist doch gewiss ziemlich lange haltbar ,oder?


    Trocken gelagert nahezu ewiglich. Aber wirklich trocken bitte.:wink:

    Zitat

    Und ist das den Bienen egal?


    Ist es. Der verändert sich ja nicht, solange er trocken ist.
    Und die 69ct haben alle Discounter, das wird auch noch bis Frühsommer so bleiben, spätestens zur Einmachsaison wird es dann wieder teurer.:wink:


    eta: denk dran, daß du auch Ableger füttern mußt, und kauf lieber mehr.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Erstmal danke für die superschnellen Antworten!!!!!:daumen:


    .Und Frau/Freundin nimmt sich auch noch den einen oder anderen Packen...
    Lohnt sich das wirklich ?


     
    Ich bin 15 ,habe keine Frau,:-D und 6 € sind 6€, aber es ensteht sicherlich mehr Arbeit .



    eta: denk dran, daß du auch Ableger füttern mußt, und kauf lieber mehr.


    Ich habe zwei Völker auf zwei Zargen[:cool:] .Was meinst du wie viel ich kaufen soll?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Murat () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Ich rechne pro Vollvolk mit 20-22kg Zucker, Jungvölker werden den ganzen Sommer über gefüttert, da komm ich auf 30kg plus je nach Tracht nochmal 5-20kg als Schlußeinfütterung, die verbrüten enorm viel.
    Sich für den Jungvölkeraufbau nur auf die Tracht zu verlassen, ist heutzutage Wahnsinn, die werden dann nicht so stark, wie sie werden könnten.:wink:
    Bitte keinen falschen Geiz beim Füttern, du investierst damit ins nächste Jahr, und meist gibt es eine Super-Rendite.:Biene:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • :eek::eek::eek:Das sind ja fast 100 kg fals ich einen Ableger(kunstschwarm, alles das Selbe) bilden sollte!!


    Die Leute werden mich auslachen! aber ich würde dann mehr als 6€ sparen.
    Mein armes gespartes Geld. :lol:


    Jetzt weiß ich was ich mir zum Geburtstag wünsche... Zucker:roll:

  • Du mußt doch nicht alles auf einmal kaufen....*trööööst*
    Aber 69ct gegenüber vorher 92ct finde ich schon lohnenswert...:Biene:
    Als Geburtstagsgeschenk eine gute Idee - ich glaub, du wirst ein guter Imker :lol:.
    Ich kenn genug in deinem Alter, die ganz andere Prioritäten haben (und später keinen Honig, um die Investition wieder reinzuholen :daumen:.)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • :lol: Ich versuche, möglichst ohne Zucker auszukommen, und kaufe alles an Honig auf, was ich im Umkreis so aus Sterbefällen oder mit zu hohem Wassergehalt kriegen, meist sind die sehr billig, und ich verdünne den noch etwas für bessere Rüsselbarkeit (Bienen essen keinen Honig, sondern Nektar!). Dieses Jahr war es sehr mager, und ich hab AmbrosiaSirup zukaufen müssen. Die Jungvölker kommen mit Zucker-Beifütterung während des Sommers gut klar, kommt ja noch genug echter Nektar rein.
    Für die Vollvölker in der Auffütterung ist Sirup besser, weil der schon invertiert ist, da müssen nur noch 10% Wasser rausgedampft werden, das schont die Winterbienen.:wink:
    Frag doch mal, ob dein Verein eine Sirupsammelbestellung macht, der ist dann nicht teurer als der billige Zucker.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo


    SaBiene dachte du fütterst nur honig ?


    mir ist das mit dem Zucker für die Winterauffütterung zu doof geworden. Nehm da eigentlich nurnoch Sirup für.. Aber Zucker ist schon billiger wenn die zeit nicht rechnest.


    Wo liegt Siegerland? ich hätt da noch einen Kanister Sirup übrig, den könnstest du gerne bekommen für die Ableger.


    Gruß Thorsten

    wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten, da hab ich noch genug von... Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt....

  • Hallo Murat,
    Wenn Du bei Deinem Taschengeld 6 Euro und mehr sparen kannst, dann greif zu. Es müssen ja nicht gleich 100 kg sein. Bei 30 oder 50 Kg hast Du schon mal einen Vorrat. Das dafür sauer ersparte Geld, ist dann im nächsten Jahr schon wieder vergessen.
    -Schumi

  • Ich hab aber gehört Honig zu verfütern sei nicht gut , weil die Bienen das nicht so gut wie Zucker verdauen können (glaub wegen Balaststoffe),
    aber danke für die Tipps ich werd mir glaub am Montag um die 100 kg Zucker kaufen und mich an der Kasse blamieren (deswegen gehe ich nicht am Freitag:lol:)


    Schumi:
    Ich hab zwar Geld aber das war für was anderes gedacht ,aber egal. Ich schmeiss das Geld ja nicht weg.
    Was gibst du deinen Bienen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Murat () aus folgendem Grund: Schumi

  • Hallo Murat,
     


    Die Leute werden mich auslachen!


     
    das glaube ich nicht, aber so :eek::eek::eek: gucken werden sie, wenn Du Dir einen Einkaufswagen vollpackst. Entweder sie fragen Dich direkt, was Du mit soooo viel Zucker vorhast, oder Du sprichst sie an wenn sie große Augen machen.
     
    Erklär ihnen, wofür Du den Zucker brauchst (aber ganz deutlich sagen, daß der Zucker NACH der Honigernte gefüttert wird!) und mit etwas Glück hast Du die ersten Honigkunden. :wink:
     
    Gruß, Heike

    Mut bedeutet nicht, keine Angst zu haben, sondern es ist die Entscheidung, daß etwas anderes wichtiger ist als die Angst.
    (Ambrose Redmoon)

  • Hallo Murat,
    ich bekomme meine Bienen erst 2010.
    werde dann aber erstmal mit Zucker füttern. Billigen Honig kann ich hier nicht bekommen.
    Und lass die Leute doch bei der großen Zuckermenge gucken. Die Ware ist zum Verkaufen da und du bezahlst ja alles.
    -Schumi