nach Bienentod in China: Bestäubung per Hand

  • so weit ich den französischen Film verstehe gibt es eine Region in China (Sichuan) in der die Bienen durch Insektizide vollständig ausgerottet wurden. Jetzt müssen alle Obstbäume per Hand bestäubt werden:


    http://www.beemyfriend.org/blog/?p=73


    Kann das jemand mal korrekt übersetzen, bzw eine Zusammenfassung hier veröffentlichen?


    Viele Grüße
    Konstantin

  • Moin,


    das schreibt Google (nur so als erste Hilfe):


    "Übersetzung von Französisch in DeutschLateinische Umschrift anzeigen
    Worst Case-Szenario - der chinesischen Landwirtschaft
    von Stephen Rosenstiehl ~ 22. November 2009. Kategorie: Bee Mein Blog.


    Die sehr ernste Zeitschrift National Geographic veröffentlicht Dailymotion über eine Dokumentation über die Auswirkungen des Verschwindens von Bienen und Insekten bestäubt in einigen ländlichen China.


    Dieses Video macht uns berühren die Verlustleistung von Aufwand und Einfallsreichtum für die Erneuerung des öffentlichen Dienstes, der von Bienen sofern erforderlich. Dies liegt daran, die produktive Kulturen, Birnen hier. Man kann das Defizit der Bestäubung vorstellen, auf allen anderen umgebenden Pflanzen und die Auswirkungen auf die wild lebenden Tiere.


    Wenn jemand für eine Sekunde denken, dass dieses Szenario Überleben ist der Beweis dafür, dass wir mit der Biene dann lade ich ihn auf den tatsächlichen Folgen seines Zynismus Maßnahme verzichten kann.


    Beachten Sie, dass China ist wahrscheinlich nicht das einzige Land, von dieser Katastrophe betroffen sind.


    Für diejenigen, die anderen Videos auf die Welt der Bienen zu sehen, der National Geographic (Follow 'Bugs' und 'Bienen und Wespen ") bietet einige großartige Geschichten.



    PS: aufmerksamen Geist auf Dailymotion Freiheiten der Kameramann, der eine gelbe Blume, die eindeutig nicht eine Birne Blume gefilmt werden bemerkt haben. In der Regel hat die National Geographic nicht zulassen, dass diese Art der Annäherung."

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Auch wenn die Übersetzung weh tut, der Sinn ist klar. Seit einigen Jahren schon gibt es in dieser Region in China keine Insekten mehr, wegen des übermäßigen Gebrauchs von Pestiziden. Nun, der Film zeigt ja, was vielleicht mal auf unsere Praktikanten zukommt, wenn das mit dem Bienen bzw. dem Imkersterben so weiter geht. Also diese Chinesen, immer pfiffig und findig und mit der entsprechend untergelegten Musik sieht es fast so aus wie eine Tai chee- Bewegung, bitte fragt nicht, wie das wirklich geschrieben wird. Jedenfalls scheinen die Bauern es sehr zu bedauern und hoffen, diesen Zustand irgendwann wieder zu ändern. Schön fand ich auch, dass die Birnen zum Schutz vor Insekten mit einem Papierkörbchen umwickelt werden. Wir machen das mit Glasflaschen. Na dann Prost.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Bei der momentanen weltweiten Entwicklung, werden wohl diejenigen die den Mammon versprechen, wenig Wiederstand erwarten können. Es wird immer skrupelloser gehandelt, wenn es darum geht Geld zu verdienen.
    Wer schönste Landschaften ruiniert und chemisch verseucht, wie in Kanada, um den Ölsand abzubauen, den werden Bienen gar nicht interessieren. Von der Kernkraft will ich gar nicht schreiben, denn das könnte noch größere Depressienen auslösen.
     
    beehead

    give bee`s a chance- all together now- give bee`s a chance