Gaura lindheimerii

  • auch Prachtkerze oder Präriekerze.

    Das ist für mich ( Stadtgartenamt sei Dank ) die Bienenpflanze 2009
    Besonders in der Früh wird sie sehr stark beflogen.
    Bienen sammeln Nektar und Pollen
    Blühzeit fast die ganze Vegetationsperiode ( Wikipedia )
    .

  • Hi Rabea.

    Das Stadtgartenamt pflanzt sie jedes Jahr neu. Wenn man sie kurz abschneidet und gut zudeckt kann sie vielleicht auch einen nicht zu strengen Winter überdauern.

  • Hi bienna und rabea,

    Prachtkerze oder Präriekerze
    Das ist ... die Bienenpflanze 2009
    Blühzeit fast die ganze Vegetationsperiode (Wikipedia)
    Alle Angaben wie immer ohne Gewehr.



    Laut Wikipedia ist die (noch) nicht winterhart, dafür gilt (mit gewehr)

    http://de.wikipedia.org/wiki/Prachtkerze

    ... wächst (sie) in Prärien und offenen Kiefernwäldern,

    also z.B.:

    gerne in dem unter Naturschutz stehenden

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lennebergwald (Lennebergwald)

    der (nicht nur laut wikipedia, sondern in echt) angrenzt an das Naturschutzgebiet

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fer_Sand (Großer Sand)

    und für 'Neophyten' gilt (wikipedia, s. da):

    Im Sinne des Naturschutzes invasive Arten gelten nach der Vernichtung von Lebensräumen weltweit als zweitwichtigste Ursache für die Ausrottung von Arten.

    (Ich will's einfach ab und zu mal hier 'einstreuen' :cool:, ich wohne z. B. in einer Gegend, in der als Bäume fast nur noch Götterbaum und Robinie hochkommen)

    Liebe Grüße

    Ralf

    Wir redeten ein bißchen was, dann ging sie wieder. C. Bukowski: Ein Profi

  • Hallo.
    Eine Auswilderung in den Wienerwald konnte ich bis jetzt noch nicht beobachten.
    gun42 schreibt :

    Zitat


    invasive Arten gelten nach der Vernichtung von Lebensräumen weltweit als zweitwichtigste Ursache für die Ausrottung von Arten......in der als Bäume fast nur noch Götterbaum und Robinie hochkommen)

    den Imker trifft aber keine Schuld für deren Einbürgerung.

  • Zitat


    Ist die Prachtkerze gefährlich invassiv?


    Das kann ich mir nicht vorstellen. Hier wird sie schon seit fünf Jahren angepflanzt. Im Lennebergwald und im "Großer Sand" kann es auch nicht so schlimm sein, wenn sie auf dessen Internetseiten nicht einmal erwähnt wird.

    Zitat


    Neophyt wird oft etwas negativ belastet. - Sind doch wohl die meisten einheimischen Arten neophytischen Ursprungs


    Wie uns die "10er Regel" bei Wikipedia sagt, ist bei 1000 Einbürgerungen nur eine gefährlich invassiv.