Gewürze und Honig

  • Hallo,


    hier mal eine interessante Seite über Gewürze.
    Regt an zum Experimentieren in Verbindung mit Honig.


    Wie sind eure Erfahrungen mit Honig und Zusätzen?
    Geschmack, Optik, Haltbarkeit, Kundenakzeptanz...?



    http://www.uni-graz.at/~katzer/germ/index.html

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Radix,


    Gewürze in Honig kommt bei mir super an. Meine Favorit ist Frühlingsblüte mit Lebkuchen und Spekulatius Gewürzmischung ca.100Gr.Gewürzmischung für 25 Kg. Honig.
    Seit Wochen fragen meine Kunden nach dem Gewürzhonig.


    Gruß Uwe

  • Hallo Uwe,


    ich habe bisher nur Zimt verwendet und Fruchtpulver.
    Zimt ist lecker, aber Fruchtpulver fand ich unpassend und es sah auch etwas merkwürdig aus.


    Nüsse in Honig wurden hier schon mal vorgestellt.
    Aber ich glaube, da gibt es nicht viele Kunden.
    Mein Fall jedenfalls ist es nicht...


    Morgen probier ich mal Chili + Honig.
    Schokolade mit Chili mag ich sehr.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo Hardy,
     
    Nüsse in Honig finden sich häufig.
     
    Walnüsse in Honig sogar als Erkältungsmedizin in China.
     
    Ums Mittelmeer sind ganze Mandeln in Honig sehr beliebt.
    Marzipan war vor den Rohrzuckerzeiten gemahlene Mandeln und Honig ca. 50/50.
    Nougat : gem. Haselnüsse und Honig und weil es gerade passt->Halva: gem. Sesam oder Sonnenblumenkerne und Honig.
     
     
    Boah, da kommt mir glatt ´ne Idee, was ich lange schon probieren wollte und jetzt gleich anrichte sind Cashews und Honig. Die Cashews ohne Gewürz und Röstung versteht sich...
     
    Gruß Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Hi,


    ich habe jetzt mal Chili + Ingwer probiert.
    In Marmelade lecker, in Honig mag ich`s nicht.
    Gerösteten Sesam in Honig probiert. Na ja, soso lala...:roll:
    Könnte mir vorstellen, daß sich da jetzt zusätzlich Karamell gut macht.
    Probier ich demnächst mal.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hi,
     
    Sesam in Honig nasche ich zwar manchmal, kommt aber nicht an Halva ran. Doch gibt´s auch Sesamriegel nur mit Honig aus Griechenland die superlecker sind.
     
    Ingwer in Honig ist suuuper!
     
    Molle

    „ Wir können weiter sehen als unsere Ahnen und in dem Maß ist unser Wissen größer als das ihrige und doch wären wir nichts, würde uns die Summe ihres Wissens nicht den Weg weisen.“

  • Ich kombiniere beim Braten gern mit Honig, um die Gewürze abzurunden.


    Dazu brate ich das Fleisch in Gewürzen an (zum Beispiel Rosmarin), gebe dann zum Beispiel einen geschnittenen Apfel dazu (Bratapfel :wink:) kurz vor Schluß gebe ich dann Honig hinzu und lasse diesen dann leicht karamelisieren.


    Dieses Grundrezept lässt sich mit verschiedenen Fleisch-, Obst- und Gemüsearten variieren. Und eben verschiedenen Gewürzen oder Gewürzmischungen (Curry).


    Was auch lecker ist, ist die Hinzugabe von Butter zum Schluß. Butter, Honig und Gewürze - mjamm :p


    Fleisch und Honig passen sehr gut zusammen. Ruhig mal ausprobieren und weitergeben. Grundregel: Nicht verbrennen lassen, nicht zu stark karamelisieren.


    Viele Grüße
    Bernhard

  • Hallo Bernhard,


    ich denke auch daß Honig und Karamellgeschmack paßt.
    Aber zum karamellisieren würde ich Zucker nehmen, da der Honig dabei eh im Eimer ist...

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hallo, Hardy,
    ja, die Geschmäcker sind halt sehr verschieden, tut mir ja direkt leid, daß es dir nicht zusagt. :liebe002:
    Aber an deiner Stelle würd ich trotzdem mal (kleine) Probiergläser machen, manchmal schmeckt es abgelagert besser (denk an Götterbaumhonig :lol:), und ich hatte auch schon Sachen, die ich gar nicht mochte (Buchweizenhonig :roll:), die aber trotzdem ihre Liebhaber fanden.
    Der Trick beim Marketing ist doch grad, nicht nur nach dem eigenen Geschmack zu gehen...:wink:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Sabine,


    zunächst such ich mir was raus, was ich auch mag.
    Ich mag zum Beispiel Kürbis-Chili-Aufstrich.
    Nur Honig-Chili schmeckt mir einfach nicht.
    Schoko-Chili ist auch wieder lecker...


    Aber ich laß` andere mal probieren.
    Hab`s ja beim Bienenbaum-Honig gesehen: Für mich bäääh, andere sind nur deswegen meilenweit gefahren.:cool:


    Hat wer noch andere Rezeptideen.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Kräuter der Provence, Olivenöl und Honig kommt sehr gut über einem Ziegenfrischkäse zB. Natürlich auch mit Knoblauch und Öl in einer Marinade, in der die Lammteile vor dem Braten eine Nacht eingelegt sind. BarBQ-Sosse ist ohne Honig garnicht denkbar und erst Walnüsse in Honig über den griechischen Jogurt. Lecker.
    Viele Grüße
    Wolfgang

    Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis größer als in der Theorie, also theoretisch.

  • Konstatin hast du dazu noch irgendwo eine Quelle?

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"

  • Hm ok das scheint weit im Inet verbreitet zu sein. Hauptsache das ist nicht irgendwo ab geschrieben z.B. aus einem Buch oder einer Zeitschrift

    Alles wird gut - auf jeden Fall!

    Mein Sohn, iss Honig, denn er ist gut; und lass süßen Wabenhonig auf deinem Gaumen sein. (Sprüche 24:13)
    Wenn dich eine Biene sticht, geht fort von hier und schimpfe nicht - Bedenke, dass nur du es bist der dauernd hier im Wege ist.

    Und noch einer: "Live long and prosper keep bees"